Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Tatort - Willkommen in Köln (1997)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Kaspar Heidelbach
DrehbuchNikolaus 'Niki' Stein von Kamienski
Ausführende Produktion Colonia Media Filmpr...
 
AuftragssenderWDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Dietmar Bär  Hauptkommissar Freddy Schenk  [HR]  
  Klaus J. Behrendt  Hauptkommissar Max Ballauf  [HR]  
  Peter Bongartz  Körber  [HR]  
  Shellye D. Broughton  Eileen  [HR]  
  Julia Grimpe  Eva  [HR]  
  Thomas Thieme  Garry Busch  [HR]  
  Joachim Paul Assböck  Zorro  [NR]  
  Paul Faßnacht  Assenbacher  [NR]  
  Dirk Heinrichs  Nebenrolle  [NR]  
  Alexander Schottky  Wachmann  [NR]  
  Martina Servatius  Frau Kamphoven    

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Frank Polosek
  Ausstattungsassistentin  Eva Weymann
  Außenrequisiteurin  Rebecca Marsen Assistenz
  Außenrequisiteur  Thomas Schmid
  Drehbuch Drehbuchautor  Nikolaus 'Niki' Stein von Kami...
  Filmgeschäftsführung Assistentin der Filmgeschäftsführung  Jeannette Ziemeck
  Kamera Kameramann  Achim Poulheim
  Steadicam Operator  Ludger Hoffmann
  Kamerabühne Kamerabühnenassistent  Jens Reuscher
  Kostüm Garderobiere  Ursula Münstermann
  Licht Oberbeleuchter  Grube Venn
  Beleuchter  Oliver Schafhausen
  Musik Komponist  Kambiz Giahi
  Producer Produzent  Dr. Georg Feil
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Frank Döhmann
  Motivaufnahmeleiter  Lutz J. Haase nur Ausland 2 T. Miami/Fl. USA
  Regie Regisseur  Kaspar Heidelbach
  1. Regieassistent  Michael Kreindl
  Stunts Stuntman  Harald Pucher Rolle als Bodyguard
  Stuntman  Jürgen Klein
  Ton Filmtonassistent  Georg Müller
  Ton-Postproduktion Sound Editor  Astrid Berger

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Colonia Media Filmproduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Requisiten   CINEFAKE  design & print
  Spezialeffekte | Spezialbauten   E.G.G.S. GmbH Waffen, Pyrotechnik

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Miami 1997. Ballauf ist Leiter eines Einsatzkommandos, das zwei internationale Drogenbosse überführen soll. Köder ist die als Prostituierte getarnte Eileen, attraktive Kollegin und Geliebte von Ballauf. Die Aktion wird ein "Erfolg", den Eileen mit dem Leben bezahlt. Der völlig verzweifelte Ballauf macht alles noch schlimmer. Angetrunken gerät er an einen Polizisten, der sich vom bewaffneten DEA-Mann in Zivil bedroht fühlt. Das Mißverständnis bleibt ungeklärt, der Deutsche muß binnen kürzester Frist die USA verlassen.
Da tritt ein alter Freund, Kriminalrat Körber vom LKA Düsseldorf, auf den Plan: Er hatte Ballauf den Einstieg in die DEA ermöglicht und sorgt nun dafür, daß dieser die freigewordene Stelle eines Hauptkommissars im Mordkommissariat der Kripo Köln antreten kann. Was Ballauf nicht weiß: In seinem Kölner Büro hat sich bereits Oberkommissar Freddy Schenk eingerichtet. Schließlich war er monatelang kommissarischer Leiter der Mordkommission 3.
Die Überraschung hätte größer nicht sein können, als ihn Sekretärin Lissy über die Ankunft des "Supercops" aus den USA informiert. Schenk sieht rot. Vor dem Empfang am Flughafen Köln/Bonn kann er sich gerade noch drücken, denn Schenk wird zum Tatort gerufen: Im Rhein ist eine Leiche gefunden worden. Es handelt sich um Korff, einen ehemaligen Kollegen, der den Polizeidienst quittiert hatte und für einen privaten Wachdienst arbeitete. Die Vermutung liegt nahe, daß es sich bei dem Mord um einen Racheakt der Drogenszene handelt. Denn Carry Busch, Chef der Wachschutztruppe und ehemaliger Hauptkommissar im Drogenkommissariat, scheint einen Privatkrieg gegen die Drogenmafia zu führen. Die Busch-Truppe steht in Verdacht, sich besonders rüder Methoden zu bedienen. Ein Junkie soll in einem "Verhör" durch Buschs Leute umgekommen sein.
Aber Busch genießt nach wie vor hohes Ansehen bei seinen ehemaligen Kollegen und hat noch viele Freunde im Präsidium.
(http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2012/willkommen-in-koeln-100.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 05.10.1997 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe