Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Triumph der Tomate (2012-2013)

Arbeitstitel Pralle Schönheit - Die Reise der Paradeiser
Sparte Dokumentarfilm
Regie Maria-Magdalena Koller
DrehbuchMaria-Magdalena Koller
Ausführende Produktion MR-FILM Kurt Mrkwick...
 
ProduktionslandÖsterreich

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Uta Wiegele
  Drehbuch Drehbuchautor  Maria-Magdalena Koller
  Kamera Kameramann  Helmut Wimmer
  Kameramann  Harald Staudach
  1. Kameraassistent  Jakob Fuhr
  1. Kameraassistent  Vincent Seidl
  Maske Chefmaskenbildnerin  Uschi Filipp
  Produktion Produktionsleiterin  Irene Kainz
  Erster Aufnahmeleiter  Christian Raberger
  Regie Regisseur  Maria-Magdalena Koller
  Schnitt Editor  David Bruckner
  Schnittassistent  Sebastian Schreiner
  Ton Filmtonmeister  Roland Winkler
  Filmtonmeister  Peter Utvary

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  MR-FILM Kurt Mrkwicka Ges.m.b.H. / MR TV-FILM Prod...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Es ist eine Erfolgsstory, die vor rund 500 Jahren ihren Anfang nahm, als das etwas blässliche "Tomatl" von Südamerika nach Europa gelangte und sich hier zwar rasch in exotischen Gärten, aber nur langsam in der europäischen Küche etablierte. Fremd klingende Namen wie Tschio-Tschio-San, Trèfle du Togo, Russian Rose und Striped German bezeugen das bewegte Leben dieser köstlichen Frucht, die ihren ersten großen Triumph auf dem europäischen Kontinent einem königlichen Dinner im Neapel des ausgehenden 19. Jahrhunderts verdankt: Ein verspieltes Mahl des Königspaares, so heißt es, sei die Geburtsstunde der "Pizza Margherita" gewesen - und damit der erste große Auftritt der sinnlich-roten Frucht.

Die Dokumentation erzählt, wie es der Tomate gelungen ist, bis in die Welt des Orients vorzudringen, und welche weiteren Geheimnisse die pralle Schönheit birgt. Zur erlesenen Klientel der Tomatenliebhaber zählen neben dem "Paradeiserkaiser" aus dem Burgenland, Erich Stekovics, auch Woodstock-Legende Joe Cocker oder die Scheich-Familie von Katar, die erkannt hat, wie gut der Tomate das Wüstenklima tut.

(Quelle: ORF, Programm)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 01.08.2012 bis 20.09.2013
  Drehort/e Österreich, Italien, Spanien, Deutschland, Katar, USA, China
  Lauflänge 47 Min.
  Förderungen Filmfonds Wien: 27.000 Euro
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 Promo trailer Cannes 2013http://www.youtube.com/watch?v=JBmWc1fvsUY
 Kritiken
 Artikel, Berichte