Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © HR
  

Tatort - Nach eigenen Gesetzen (1999)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Josef Rödl
DrehbuchBodo Kirchhoff
Ausführende Produktion HR Hessischer Rundfu...
 
AuftragssenderHR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Karl-Heinz von Hassel  Kommissar Brinkmann  [HR]  
  Markus Majowski  Kiefer  [HR]  
  Gudrun Landgrebe  Sonja Hold  [HR]  
  Saskia Vester  Ines Lattki  [HR]  
  Hans-Jörg Assmann  Korenke  [NR]  
  Thomas Thieme  Gerd Hassler  [NR]  
  Eva Gosciejewicz  Ehefrau  [NR]  
  Thomas M. Meinhardt  Kurt Seide   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Klaus Wischmann
  Drehbuch Drehbuchautor  Bodo Kirchhoff
  Kamera Kameramann/DoP  Jürgen Herrmann
  Regie Regisseur  Josef Rödl
  1. Regieassistentin  Igna Gantscheva

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  HR Hessischer Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Auf der Beerdigung eines Frankfurter Kollegen lernt Kommissar Brinkmann die Journalistin Sonja Hold kennen, die gerade an einem grossen Bericht über den Alltag in einem Mordkommissariat arbeitet. Brinkmann bietet Sonja Hold an, als Hospitantin seine Arbeit genauer anzusehen. Noch während ihrem Gespräch erreicht Brinkmann der Anruf, dass ein Detektiv in seinem Büro ermordet wurde. Der Fall sieht nach einem Routinefall aus. Das Opfer hatte mit rechtsradikalen Kreisen und mit Waffenhändlern zu tun, es gab Drohungen: alles scheint auf der Hand zu liegen. Doch dann passiert ein weiterer Mord. Alles spricht dafür, dass es sich um den gleichen Täter handelt. Aber Brinkmann hat mehr und mehr das Gefühl, dass der in einer ganz anderen Ecke zu suchen ist.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 16.01.2000 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Frankfurt/Main
  Lauflänge 89 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Farbe/SW Farbe