Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Zum Eiffelturm (2012)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Markus Erhart  
DrehbuchMarkus Erhart 
Ausführende Produktion Markus Erhart Filmpr...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Thea Prison  Klara  [HR]  
  Walter Schicker  Walter  [HR]  
  Marika Strnadova  Marika  [HR]  
  Heike Dietrich  Helga  [NR]  
  Wolfgang Ritter  Arzt  [NR]  
  Jürgen Roth  Willfried  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Baubühne  Alessandro Boldrin
  Drehbuch Drehbuchautor  Markus Erhart
  Kamera Kameramann  Joshua Burkert
  1. Kameraassistent  Christian Weisemöller RED One, RED Primes
  Licht Oberbeleuchter  David Mollenkopf
  Maske Maskenbildnerin  Nina Ratuschny
  Musik Komponist  Johannes Brandt
  Producer Produzent  Markus Erhart
  Regie Regisseur  Markus Erhart
  1. Regieassistentin  Katja Korotaeva
  Schnitt Editor  Joshua Burkert
  Editor  Markus Erhart
  Ton Filmtonmeister  Marc Neubauer
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Marc Neubauer
  Sounddesigner  Marc Neubauer
  Geräuschemacher  Marc Neubauer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Markus Erhart Filmproduktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Was vor einer Minute noch geschehen ist, hat Walter kurze Zeit später schon wieder vergessen. Er ist an Demenz erkrankt. Dennoch steht er jeden Morgen in Reiseklamotte und mit Koffer vor der Stationstür des Seniorenheims, um nach Paris zu reisen. Die kühle Stationsleiterin Marika, die Angst hat, selbst vergessen zu werden, und Klara - mehr Freundin als Kollegin - rätseln seit Walters Einzug, was diesen jeden Tag aufs Neue an den Wunsch, den Eiffelturm zu sehen, erinnern könnte. Nach und nach räumen sie Gegenstände aus seiner kleinen Wohnung, die ein Auslöser dafür sein könnten. Erst nach einigen
gescheiterten Aktionen scheint Marika den wahren Entstehungshintergrund für Walters Reisedrang zu erkennen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 4
  Lauflänge 15
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Cinemascope (1 : 2,39)
  Farbe/SW Farbe