Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

SWR UniTalk - Margot Käßmann (2012)

Sparte Reportage
Regie Sebastian Bösel
Ausführende Produktion SWR Südwestrundfunk
 
AuftragssenderSWR
ProduktionslandDeutschland
GenreTalkshow

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Fritz Frey  Moderator   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera EB Kameramann  Andreas Pflug
  EB Kameramann  Oliver Kachlicki
  EB Kameramann  Johannes Bock [2] 
  Produktion Produktionsleiter  Roland Schäfer
  Erste Aufnahmeleiterin  Vera-Marlene Neuberger
  Regie Regisseur  Sebastian Bösel
  Schnitt Editor  Holger Höbermann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  SWR Südwestrundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Margot Käßmann, Professorin, Pfarrerin und Bestsellerautorin, kam zum „SWR UniTalk“ nach Mainz. Sie ist eine der bekanntesten und beliebtesten Frauen Deutschlands. Sie machte Schlagzeilen, ob aufgrund ihres Umgangs mit ihrer Krebserkrankung, mit ihrem Rücktritt als EKD-Ratsvorsitzende und Bischöfin oder mit dem Zitat „Nichts ist gut in Afghanistan“. Am 19. Oktober 2012 traf Fritz Frey, Fernseh-Chefredakteur des Südwestrundfunks (SWR) und Moderator des ARD-Politikmagazins „Report Mainz“, der Theologin beim „SWR UniTalk – ‚Tritt frisch auf! Tu's Maul auf!‘ (Luther)“ in der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. (http://www.swr.de/unternehmen/wie-wir-uns-organisieren/uni-talk-2012-04-24/-/id=7687272/nid=7687272/did=8656672/1ojznrd/index.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 04.12.2012 EinsPlus (ARD)

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 1
  Drehort/e Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  Lauflänge 45 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial XDCam HD
  Bildpositivmaterial XDCam HD
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe