Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Demokratie 2.0 (2010-2011)

Arbeitstitel Reboot_BRD
Sparte Dokumentarfilm
Regie Viktor Apfelbacher  
Ausführende Produktion Filmakademie Baden-W...
 
AuftragssenderSWR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
    Sprecherin  Luise Gabel 
    Sprecher  Mario Pitz 

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Christian Trieloff
  2nd Unit Kameramann  Florian Geyer
  2nd Unit Kameramann  Steffen Ohl
  2nd Unit Kameramann  Falk Minkner
  1. Kameraassistentin  Johanna Thiel
  1. Kameraassistent  Björn Morres
  Postproduction/VFX Title Designer  Tobias Gallé
  Digital Colorist  Christian Trieloff
  Producer Producer  Martin Backhaus
  Producer  Viktor Apfelbacher
  Regie Regisseur  Viktor Apfelbacher
  Schnitt Editor  Florian Kläger
  Editor  Anne Siegele
  Editor  Barbara Vollmer nur für Demokratie 2.0 (2011 / SWR)
  Ton Filmtonmeisterin  Johanna Thiel
  Filmtonmeister  Martin Backhaus
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Martin Backhaus
  Sounddesigner  Helmut Mittermaier

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmakademie Baden-Württemberg

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Demokratie 2.0: Chance oder Bedrohung für das politische System?

Soziale Netzwerke bilden, Kurznachrichten versenden, im Sekundentakt Informationen, Bilder und Texte austauschen - das gehört mittlerweile zum Alltag einer hauptsächlich jüngeren Generation, die heute in der Netzwelt aufwächst. Doch allmählich schwinden die Berührungsängste in allen Gesellschaftsgruppen. Die unzähligen Kommunikationsmöglichkeiten in digitalen Netzwerken könnten in Zukunft verhärtete Strukturen unseres politischen Systems aufbrechen und eine als politikverdrossen geltende Gesellschaft zu neuer politischer Teilhabe erwecken. Aber ist eine über das Web 2.0 ausgetragene Willens- und Entscheidungsfindung wirklich demokratisch? Der Film lotet anhand verschiedener Beispiele politischer Netzwerke die Chancen aber auch die möglichen Gefahren der neuen
Kommunikationsplattformen für unsere parlamentarische Demokratie aus.

(Quelle: http://www.planet-schule.de/sf/php/02_sen01.php?sendung=8657)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 30 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Link zum Filmhttp://www.planet-schule.de/sf/php/02_sen01.php?sendung=8657
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte