Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Polizeiruf 110 - Rasputin (1998-1999)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Hans-Erich Viet
Ausführende Produktion NDR Norddeutscher Ru...
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Kurt Böwe  Kurt Groth  [HR]  
  Julia Richter  Nina  [HR]  
  Uwe Steimle  Jens Hinrichs  [HR]  
  Thommi Baake  Daniel Blind  [NR]  
  Heike Falkenberg  Sabine  [NR]  
  Rita Grote  Episodenrolle  [NR]  
  Sylvie Nogler  Pflegemutter  [NR]  
  Tabea Scholz  Jeanette  [NR]  
  Edgar Selge  Dr. Langer  [NR]  
  Uwe Steimle  Jens Hinrichs  [NR]  
  Andreas Kallauch  SEK-Beamter  [TR]  
  Stefan Leonard  Ermittler  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Marion Strohschein
  Außenrequisiteur  Hartmuth Schwenk
  Außenrequisitenassistenz  Frank Schittenhelm
  Baubühne  Gerald Gustav Cine Bau
  Baubühne  Harry Bollhöfener Cine Bau
  Kostüm Kostümbildnerin  Heidi Plaetz
  Kostümbildassistent  Frank Bohn
  Regie Regisseur  Hans-Erich Viet
  Continuity  Anke Wagner
  Stunts Stuntman  Ronnie Paul 2 DT
  Ton Tonpraktikantin  Nadja Schulz

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  NDR Norddeutscher Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Obwohl ein Serienmörder, der es auf Prostituierte abgesehen hat, schon drei Jahre sein Unwesen treibt, tappt die zuständige Sonderkommission in Berlin noch immer im dunkeln. Darum fühlt sich Hauptkommissar Hinrichs berufen, halb beruflich, halb privat, in der Sache zu ermitteln. Mit modernstem Know-how aus Amerika will er ein Täterprofil erstellen und so den Gesuchten zur Strecke bringen.

Die Prostituierte Nina soll ihm die entscheidenden Hinweise geben, denn ihre Freundin war sein letztes Opfer. Also trifft er sich privat mit ihr und gibt sich als Ermittler mit eigenem Team aus - nicht nur aus beruflichem Ehrgeiz. Oberkommissar Groth begegnet Hinrichs Übereifer mit leisem Spott, unterstützt ihn aber dennoch. Was beide nicht wissen: Nina arbeitet auch für die SOKO als Lockvogel, und die ist bei der Wahl ihrer Mittel weniger zimperlich.

Die Ermittlungen führen bald zu zwei Verdächtigen: dem niedergelassenen Arzt Dr. Langer, der seine Spechstundenhilfen terrorisiert und ziemlich merkwürdige Behandlungsmethoden an den Tag legt, und dem selbsternannten "Handy-Künstler" Daniel Blind, der sich auffällig für Nina interessiert. Als es aber darum geht, wer der Täter sein könnte, bringt Hinrichs auch das modernste Know-how aus Amerika nicht weiter. Da muß erst sein Kollege Groth einen entscheidenden Hinweis aus Hinrichs Akte fischen. Doch als die beiden sich ganz nah an der Lösung des Falls wähnen, stellt die SOKO die Schweriner Kommissare kalt - und plötzlich befindet sich Nina in größerer Gefahr, als alle ahnen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 11.03.1999 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe