Kurzspielfilm | 2012 | Drama | Schweiz

Projektdaten

Lauflänge20 Min.
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)

Kurzinhalt

Nach der Hochzeitsnacht wird Luca von einem verstörenden Albtraum aus dem Schlaf gerissen. Im Traum erwürgt er seine frisch vermählte Frau Nina vor den Augen seines Vaters Francesco. Verdrängte Kindheitserinnerungen an seinen gewalttätigen Vater holen ihn ein. Luca musste als zwölfjähriger Junge hilflos zuschauen, wie Francesco seine Mutter schlug. Jahre später glaubt Luca diese Ereignisse verarbeitet zu haben. Doch dann wird er an der eigenen Hochzeit mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Seine Frau Nina steht vor ihrem bisher größten Liebesbeweis.

(Quelle: http://www.firststeps.de/index.php?id=44&tx_wfqbe_pi1[uid]=db189fce-de9d-3a7e-07ba-bc90aaf1da97)

Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Nicolas BatthyanyLuca [HR]
 Lilith StangenbergNina [HR]
 Scherwin AminiMarco [NR]
Eugen HuberMarco (4) [NR]
Enzo ScanziFrancesco [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoPDaryl HeftiAlexa Raw
ProducerProduzentDario Schoch
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerinFelicitas Dagostin
RegieRegisseurAri Zehnder
Regie1. Regieassistentin Cosima Frei
SchnittEditorinVera Kovac
TonFilmtonmeisterJacques Kieffer
Ton-PostproduktionMischtonmeisterJacques Kieffer