Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Nicola Hens
  

Himmel und Hölle (2012-2014)

Fremdsprachiger TitelHopscotch
Sparte Kurzspielfilm
Regie Kristina Shtubert
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion DFFB - Deutsche Film...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreComing of Age, Episodenfilm

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Peter Bulkowski  Nick  [HR]  
  Talisa Lilli Lemke  Roksana  [HR]  
  Lars Rudolph  Vater  [HR]  
  Lucie Rudolph  Alina  [HR]  
  Pavel Wenzel  Tobi  [HR]  
  Holly Becker  Ensemble  [NR]  
   Barbara Kowa  Mutter Alina  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Besetzung Casting Director  Britt Beyer
  Drehbuch Drehbuchautorin  Magdalena Grazewicz
  Drehbuchautorin  Kristina Shtubert
  Dramaturg|Script Consultant  Fred Kelemen
  Kamera Kamerafrau  Nicola Hens
  Unterwasser Kameramann  Florian Ritter
  Steadicam Operator  Dirk Eichler
  1. Kameraassistent  Jesse Mazuch 35mm Arricam LT / Steadicam
  1. Kameraassistentin  Stephanie Dahlhaus Zusatz 35mm/ 1DT
  1. Kameraassistent  Johannes Greisle 1 DT Arricam LT
  1. Kameraassistent  Simon Wandelt
  1. Kameraassistent  Clemens Szelies
  1. Kameraassistent  Michael Schneider [1]  ARRICAM LT, 35mm , 2DT
  2. Kameraassistent  Maik Astheimer ARRICAM LT + 235
  2. Kameraassistent  Malte Krämer ARRICAM LT + Alexa / versch. Drehblöcke
  2. Kameraassistent  Hannes Roth
  Standfotograf  Julien Escafit
  Kamerabühne Kamerabühne  Roman Müllers
  Kranoperator  Felix Sablotny
  Kostüm Kostümbildnerin  Anna-Katharina Eck 2. Block
  Licht Oberbeleuchter  Daniel Schneider
  Oberbeleuchter  Johannes Greisle 3 DT
  Oberbeleuchter  Jean Schablin
  Oberbeleuchter  Chasper Senn 3 DT
  Beleuchter  Malte Krämer
  Beleuchter  Arkadiy Kreslov
  Beleuchter  Hendrik Reichel
  Beleuchter  Konstantin Minnich 35mm
  Maske Maskenbildnerin  Patricia Heck
  Musik Komponist  Moritz Fehr
  Komponist  Peter Prautzsch
  Producer Producer  Till Gerstenberger 1. Drehblock
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Andreas Louis
  Produktionsleiterin  Claudia Wagner 2. Block
  Postproduction Supervisor  Nicola Hens
  Setaufnahmeleiter  Felix Kaminski 2. Block, PL: C. Wagner
  Assistent der Set-AL  Biko Voigts
  Set Runner  Sophia Igel
  Produktionsfahrer  Nils Grünwald
  Produktionsfahrerin  Christiane Mandel
  Regie Regisseurin  Kristina Shtubert
  Skript  Sandrina Koppitz
  Komparsenbetreuer  Stanislav Danylyshyn
  Schnitt Editor  Adrienne Hudson
  Schnittdramaturg  Wolfgang Gessat
  Stunts Stunt Rigger  Hannes Pastor
  Stunt Rigger  Tolga Degirmen For Safety
  Stunt Rigger  Jan Boehme Stunt Koordination
  Stunt Rigger  Niklas Kinzel
  Ton Filmtonmeister  Tom Dittrich 2. Drehblock
  Filmtonassistent  Stephan Bruns 3 DoS Sound-Recordist
  Filmtonassistent  Biko Voigts 1 DT
  Ton-Postproduktion Sound Supervisor  Moritz Fehr
  Mischtonmeister  Jan Pasemann
  Sounddesigner  Tobias Bilz
  Weitere Crew Kinderbetreuer  Hanka Chomek

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DFFB - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Roksana begegnet Nick und triezt und quält ihn, bis dieser den Spieß umdreht, und Roksana unerwartet sich selbst gegenüber steht. Aber noch kann sie nicht aus ihrer Haut. Tobi, der einige badende Mädchen beobachtet, wird von ihnen entdeckt und bitterlich bestraft. Seinen Schmerz muss er (auch) noch „vertagen“, wäre die größere Pein doch, ihn zuzugeben. Alinas Wunsch auf eine Party zu gehen, die ihr Leben ändern könnte und der Druck der Freundin zu gefallen, sind so groß, dass sie dafür sogar bereit ist, das Leben ihrer gesamten Familie auf Spiel zu setzen. Auf Spiel, auf Leben und Tod, wo ist der Unterschied?

Das ganze Leben spielt sich in einer Unschärfe ab, zwischen Kindsein und Erwachsen werden. So steht dem Wunsch nach Nähe mit einem Mal auch die Angst davor gegenüber und mündet in ungeschickten Annäherungsversuchen. Die Trilogie „Himmel und Hölle“ erzeugt einen Dreiklang aus diesen Momenten der Unschärfe und gibt einen Ausblick auf das, was das Handeln seiner Protagonisten irgendwann bedeuten könnte.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 15
  Drehort/e Berlin/Brandenburg
  Lauflänge 24 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Cinemascope (1 : 2,39)
  Bildnegativmaterial 35mm
  Bildpositivmaterial DCP
  Farbe/SW Farbe