Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © BR
  

Komödienstadel - Links Rechts Gradaus (2007)

Sparte Theater-Aufzeichnung
Regie Werner Asam
DrehbuchWerner Asam
Ausführende Produktion BR Bayerischer Rund...
 
AuftragssenderBR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Christiane Blumhoff  Mahm  [HR]  
  Horst Kummeth  Ludwig Singhammer, Bürgermeister  [HR]  
  Jutta Schmuttermaier  Magda Singhammer  [HR]  
  Natalie Spinell  Eleonore  [HR]  
  Werner Rom  Landtagsabgeordneter  [NR]  
  Michael Stippel  Sepp Kranz  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Werner Asam
  Regie Regisseur  Werner Asam

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  BR Bayerischer Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In Reichenbach scheint die politische Welt noch in Ordnung. Bei jeder Wahl findet sich exakt eine sozialdemokratische Stimme. Selbstverständlich glaubt man zu wissen, wer dieser Unverbesserliche ist. Doch als der alte Querdenke beerdigt wird, wird's kompliziert. Denn in seiner Hinterlassenschaft findet sich ein Brief, der Bürgermeister Singhammer in arge Verlegenheit stürzt. Er soll das Ergebnis eines Seitensprunges seiner Mutter mit dem soeben verstorbenen Alten sein. Und der droht posthum, dieses Geheimnis preiszugeben, falls Singhammer nicht pariert. Ein entsprechender Brief ist beim Notar hinterlegt. Vermeiden lässt sich der Eklat, wenn auch fürderhin bei jeder Wahl eine "rote" Stimme abgegeben wird.
Notgedrungen und nicht aus Überzeugung wählt der "schwarze" Bürgermeister nun "rot". Das große Rätselraten im Städtchen beginnt. Der Gemeinderat verdächtigt so manchen, doch dann konzentriert sich der Verdacht mehr und mehr auf den Notar. Entrüstet stellt dieser Bürgermeister Singhammer zur Rede. Der muss sich nun zu seiner "roten" Stimme bekennen. Sein Rücktritt scheint unausweichlich. Die Vorstände aller Vereine, deren Mitglied er ist, "bitten" ihn auszutreten. Auch die Verlobung seiner Tochter mit dem vermögenden Apotheker steht auf der Kippe. Doch die Drehscheibe der Politik dreht sich weiter und so geht es mal links, mal rechts, mal gradaus …

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 20.05.2007 BR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe