Kurzinhalt

    Die Fürsten zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg auf Schloss Berleburg im Wittgensteiner Land gehören zu den größten privaten Waldbesitzern in Deutschland. Fast 13.000 Hektar Wald zählen zum Besitz der Familie. Schwarzstörche, Eisvögel, Weißes Rotwild und Mufflons bevölkern die Wälder und machen sie einzigartig in ganz Europa. Und jetzt kommen auch noch Wisente dazu, eine vom Aussterben bedrohte Wildrindart. (WDR)

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
     Broadview TV GmbH

    Facilities

    Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
    KameraKameras und Zubehör Ludwig Kameraverleih GmbHC300/ LWZ2/ EF Zooms

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandWDR [de]Freitag, 29.06.2012