Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Der Contergan-Skandal (2003)

Sparte Dokumentarfilm
Regie diverse
Ausführende Produktion diwa-film GmbH  
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Walter Harrich
  Regie Regisseur  Walter Harrich
  Regisseur  Danuta Harrich-Zandberg
  Schnitt Editor  Beate Gehr

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  diwa-film GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ende der 50iger Jahre kommt das vielgepriesene Schlaf- und Beruhigungsmittel Contergan auf den Markt. Zunächst in Deutschland, wo es als die so genannte „Kino-Pille“ innerhalb kürzester Zeit zu dem am häufigsten verkauften Arzneimittel avanciert. „Kino-Pille“? Eltern geben es ihren Kindern und können unbesorgt ausgehen. Contergan, das als einziges Medikament, mit dem man sich nicht das Leben nehmen kann, beworbene Pharmazeutikum erobert den Weltmarkt. Weltweit sind es 12000 so genannte Contergan-Kinder, die trotz der angeborenen Schädigungen überleben. Etwa doppelt so viele sterben noch im Mutterleib oder nach der Geburt. Als im April 1961 Jan „mit kurzen Armen“ auf die Welt kommt, will sein Vater Karl Schulte-Hillen, damals junger Rechtsreferendar, eine Antwort finden. Im Hamburger Klinikum Eppendorf lernt er den Kinderarzt und Humangenetiker Widukind Lenz kennen, der sein Mitstreiter wird. Und – mit dem Wirkstoff Thalidomid (Contergan) wird heute gegen Lepra, Aids und Krebs behandelt

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 58'40"
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe