Der HSV Friseur | © DiamantStern.TV GmbH
Reportage (Reihe) | 2012 | NDR [de] | Porträt | Deutschland

Drehdaten

Drehtage5
DrehorteHamburg

Projektdaten

Lauflänge28
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialXDCam HD
BildpositivmaterialXDCam HD
TonformatStereo

Kurzinhalt

Der lebensfrohe Eimsbüttler Ernst Schmidt, genannt „Schmiddel“ steht im hohen Alter von 85 Jahren noch täglich selbst in seinem kleinen Friseur-Laden. Sein Herz gehört dem HSV. Schmiddels Herrensalon ist der heimliche Nachrichtenumschlagplatz des HSV. Seine Stammkunden sind Fans und inzwischen langjährige Freunde, wie Klaus Petermann: „So einen wie Schmiddel gibt’s nur einmal. Den Schmiddel kennt jeder beim HSV! Und mit dem Herrn Fink ist Schmiddel sogar ‚per Du’ “, lacht Klaus, während ihm Schmiddel routiniert die Haare frisiert.

Mit seinen 85 Jahren organisiert Schmiddel seinen kompletten Alltag selbst, Fenster putzen, Wäsche waschen und dekorieren seines Ladens mit immer neuen HSV-Devotionalien. Schmiddel ist pure Energie, sagen seine Familie und Freunde. Wenn er nicht gerade in seinem Laden herumwirbelt oder mit seinem Sohn Kay und Enkel Christopher im Stadion ist, fährt er mit seinem Tourenrad durch die Gegend und freut sich, dass er soviel Glück hat, in so einer schönen Stadt wie Hamburg zu leben.

Aber nun ist das HSV-Winterlager zu Ende und die alles entscheidende, nervenaufreibende Rückrunde beginnt. Außerdem will es Schmiddel zu seinen 86. Geburtstag auch noch gewaltig krachen lassen. Und zwar im Flughafen Hamburg im Mövenpick. Wie wird mit Schmiddel mit seinen 85 Jahren mit all diesen Herausforderungen fertig? Wie übersteht der HSV-Fan die derzeitige Zitterparty seines Herzensvereins? Wie sieht Schmiddels Leben aus?

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
DiamantStern.TV GmbH [de]

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandNDR [de]Donnerstag, 08.03.2012