Kurzspielfilm | 2003-2004 | Historisch | Deutschland

Drehdaten

Drehtage1
DrehorteDüsseldorf, Hafen

Projektdaten

Lauflänge20 min
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildpositivmaterialDigital Betacam
TonformatStereo

Kurzinhalt

Kurz nach Kriegsende sind die Nahrungsmittel knapp. Hunger und Not treiben die Menschen zum Äußersten. Nur die Schwarzmarkthändler profitieren von der Not und der Armut der Bevölkerung. George, ein scheinbar skrupelloser Seemann reagiert eiskalt, als im ein Schuldner sogar die eigene Tochter für "ein Stück Speck" verhökern will.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Stefan BrentleGeorg Hasslach [HR]
Johannes SchwabVater [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorHanns-Jörg Titze
KameraKameramann/DoPHanns-Jörg Titze
RegieRegisseurHanns-Jörg Titze

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
PicoFilms, Hanns-Jörg Titze