Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Maschenka (2011-2012)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Albert Meisl
Ausführende Produktion Filmakademie Wien [a...
 
ProduktionslandÖsterreich

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Kaja Dymnicki  Maschenka  [HR]  
  Thomas Prazak  Marek  [HR]  
  Oliver Rosskopf  Daniel  [NR]  
  Grazyna Dylag  Frau Goreczki   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Christoph Fischer
  Innenrequisiteurin  Olivia Stein
  Drehbuch Headautor  Albert Meisl
  Kamera Kamerafrau  Marion Priglinger
  1. Kameraassistent  Jakob Fuhr Super 16
  1. Kameraassistent  Boris Steiner
  1. Kameraassistent  Andreas Winter
  Kamerabühne Kamerabühne  Peter Jaitz
  Kranoperator  Carsten Thiele
  Licht Oberbeleuchter  Arnold Graggaber erster Drehblock
  Oberbeleuchter  Alex Haspel
  Oberbeleuchterin  Clara Zeiszl
  Beleuchterin  Christin Veith
  Beleuchter  Tobi Wider
  Beleuchter  Harald Traindl
  Zusatzbeleuchter  Klemens Hufnagl
  Zusatzbeleuchterin  Antonia Rippel
  Zusatzbeleuchterin  Caroline Bobek
  Zusatzbeleuchter  Laszlo Vancsa
  Maske Maskenbildnerin  Ursula Braun
  Producer Produzentin  Esther Hassfurther
  Regie Regisseur  Albert Meisl
  1. Regieassistentin  Katja Lehmann [1] 
  1. Regieassistentin  Ulrike Putzer
  2. Regieassistentin  Magdalena Kronschläger
  Schnitt Editor  Tobi Wider
  Ton Filmtonmeister  Henning Backhaus

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmakademie Wien [at]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Licht Beleuchtung und Zubehör   LGL Lichttechnik GmbH

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Albert Meisl2014Diagonale Graz [at]Kurzspielfilmnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Marek, 28 Jahre alt, hat sich nach dem Scheitern seines Studiums ins Haus seiner Mutter zurückgezogen. Beide sind in den 80er Jahren als Aussiedler über Deutschland nach Österreich gekommen. Doch als Mareks 22 Jahre alte Cousine Maschenka aus Polen kommt, um in Wien ihr erfolgreiches Medizinstudium weiterzuführen, ist sein Refugium in Gefahr. Maschenkas reine Existenz wird zur Bedrohung für Mareks Leistungs- und Gesellschaftsverweigerungskonzept. In Stellvertretung der abwesenden Mutter Mareks übernimmt sie den Haushalt, kocht, putzt und wird von Marek unterdrückt. Doch Maschenka ist weder Engel, Teufel, noch Dienerin, sondern nur eine normale junge Frau. Als Marek entdeckt, dass sie sich an einem geheimen Geldversteck seiner Mutter bedient, um in der Stadt einkaufen gehen zu können, beginnt er mit ihr eine Liaison.
Eine Beziehung in der zu Beginn Marek bestimmt, der aber bald zugeben muss, dass er nicht über einen anderen Menschen bestimmen kann.
Marek erkennt, dass Maschenka diejenige ist, die ihn in der Hand hat. Gekränkt tut er alles, um sie wieder loszuwerden. Die Mutter bittet Maschenka aufgrund des Geldbetrugs wieder zu gehen. Maschenka geht. Aber nicht nach Polen. Maschenka beginnt ihr eigenes Leben.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 23
  Drehort/e Fischamend - Wien Umgebung, Wien
  Lauflänge 25
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial Super 16
  Farbe/SW Farbe