Schlesiengrube, eine Heimatgeschichte

  • Schlesiengruba, historia ojczyzny (Internationaler Titel)
Dokumentarfilm | 2011-2013 | Doku | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn01.01.2011
Drehende30.06.2012
Drehtage35
DrehorteSaarland, Polen

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge80
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHD
BildpositivmaterialHD
TonformatStereo

Kurzinhalt

Durch die Augen einer Spätaussiedlerin sehen wir die Menschen aus Świętochłowice und diejenigen, die von dort geflohen sind und heute in Deutschland leben. Wir begleiten die Protagonistin von ihrer Geburt an, über die ersten Jahre ihrer Kindheit in Oberschlesien, wir sehen die Flucht ihrer Familie nach Westdeutschland, sehen wie sie sich einleben, sehen Besuche bei Freunden und Verwandten in der alten Heimat, häufige Wohnortswechsel bis ins Saarland und landen schließlich auf einer Silvesterfeier in Saarbrücken. Wir können die unterschiedlichen Lebensräume vergleichen. Wir können Parallelen erkennen, wie die, zwischen dem Saarland und Oberschlesien. In beiden Gebieten spielte Kohle eine zentrale Rolle.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Dorothea Barbara LataDorothea Lata [HR]
 Johannes QuesterAdam Lata [HR]
 Marlen UlonskaBarbara Lata [HR]
Beate KohlerSchwangere Frau [TR]
Lora LauchsSchwangere Frau [TR]
Christina MatzkSchwangere Frau [TR]
Hilde MottweilerKrankenschwester [TR]
 Ron ZimmeringStatist [TR]