Eine mörderische Entscheidung

  • Entscheidung bei Kunduz (Arbeitstitel)
TV-Film | 2012 | ARD [de], NDR [de] | Dokudrama | Deutschland

Drehdaten

Drehbeginn29.05.2012
Drehende23.06.2012
DrehorteHH, NS, Marokko

Szenen

  • EINE MÖRDERISCHE ENTSCHEIDUNG - R: Raymond Ley - 2012 - ARD, NDR
  • EINE MÖRDERISCHE ENTSCHEIDUNG - R: Raymond Ley - 2012 - ARD, NDR
  • EINE MÖRDERISCHE ENTSCHEIDUNG - R: Raymond Ley - 2012 - ARD, NDR

Kurzinhalt

Oberst Georg Klein tritt im April 2009 seinen Posten als Kommandeur des Bundeswehrcamps in Kunduz, Afghanistan, an. Zeitgleich bezieht dort eine Gruppe junger Soldaten Quartier, die den Einsatz in einem fremden Land bisher nur als Übung kennen. Von Beginn an sieht sich Oberst Klein einer kaum zu bewältigenden Aufgabe ausgesetzt, in einem Krieg, der kein offizieller Krieg sein soll: Die Frühjahrsoffensive der Taliban bricht über ihn und seine Soldaten herein. Es gibt vermehrt Verletzte und auch Tote, unter ihnen der junge Infanterist Sergej Motz, der aus Kasachstan stammt. Auch sein Vater führte schon in Afghanistan Krieg, damals mit der russischen Armee. Als zwei von den Taliban entführte Tanklastwagen auf einer Sandbank im Fluss stecken bleiben, fordert Oberst Klein Luftunterstützung an. In der Nacht zum 4. September 2009 befiehlt er mit der Begründung, „Gefahren für seine Soldaten frühzeitig abwehren“ zu wollen, den zögernden amerikanischen Piloten die Bombardierung der Tanklastzüge. Dabei sterben bis zu 140 Menschen, darunter zahlreiche Zivilisten und Kinder. „Eine mörderische Entscheidung“ ist eine szenische Rekonstruktion und Interpretation der Ereignisse von April bis September 2009 in Kunduz. Der Film basiert zudem auf Aussagen aus dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss, Interviews mit Zeitzeugen und den Protokollen des Funkverkehrs der Piloten der US-amerikanischen F-15-Maschinen. (http://www.ndr.de/unternehmen/presse/pressemappen/kunduz103.pdf)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Matthias BrandtOberst Klein [HR]
 Axel MilbergHenry Diepholz [HR]
 Vladimir BurlakovSergej [HR]
 Yung NgoGerd Schwab [NR]
Matthias KoeberlinOliver Nordhausen [NR]
 Stephan SchadOberstleutnant Bolt [NR]
 Franz Dinda
Maik Wilhelm [NR]
 Navid NavidMohabat [NR]
 Stephan GrossmannWolfgang Dietrich [NR]
 Martin ReeseHans-Jürgen Farning [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorinHannah Ley
DrehbuchDrehbuchautorRaymond Ley
KameraKameramann/DoPPhilipp Kirsamer
KameraKameramann/DoP Dirk Heuer
KameraKameramann/DoP Resa Asarschahab
KameraKamera Operator Maximilian Linus Dreusch2 DT
KameraKamera Operator Uwe K. Greiner
Kamera1. Kameraassistent Resa Asarschahab
Kamera1. Kameraassistent Uli Krause
Kamera2. Kameraassistentin Sandra HöhleinHamburg-Teil °RED°

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Historic-CarPilotenequipment
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm PATIN-A SHOP GmbHKostümequipment
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Sturm Handels GmbHBundeswehr Uniformen
Ausstattung, Kostüm, MaskeKostüm Theaterkunst GmbH KostümausstattungKB: Bruni Hannemann
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten Film Ambulanz HamburgMedizin. Ausstattung
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten FTA Film- und Theater-Ausstattung GmbHMöbel Lampen Stoffe
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisitenNordarmsMG,s RPG,s Waffen Marok. Hamburg
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten Peinelt-Motors
Ausstattung, Kostüm, MaskeRequisiten Sturm Handels GmbHMilitärische Requisiten
KameraKameras und Zubehör perDU.film GbRDIT. Rental.
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Raymond Ley2013Filmfest MünchenNeues Deutsches Fernsehennominiert
Raymond Ley2013Prix EuropaFernsehennominiert
Raymond Ley2013FernsehfilmFestival Baden-BadenWettbewerbnominiert
Matthias Brandt2013Der Deutsche FernsehpreisBester Schauspielergewonnen
Hannah Ley2013Filmfest MünchenNeues Deutsches Fernsehennominiert
Raymond Ley2014Grimme PreisFiktiongewonnen
Matthias Brandt2014Grimme PreisDarstellunggewonnen
Hannah Ley2014Grimme PreisFiktiongewonnen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandarteFreitag, 30.08.2013