Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Die Lithium-Revolution (2011-2012)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Andreas Pichler
DrehbuchAndreas Pichler
Ausführende Produktion gebrueder beetz film...  
 
Auftragssenderarte, WDR
ProduktionslandDeutschland
GenreNatur-Umwelt, Wissenschaft

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Andreas Pichler
  Kamera Kameramann  Jakob Stark Cinematographer
  2nd Unit Kameramann  Jan Zabeil
  2nd Unit Kameramann  Simon Hughes
  Musik Komponist  Eike Hosenfeld
  Komponist  Moritz Denis
  Komponist  Tim Stanzel
  Postproduction/VFX Title Designer  Andrzej Koston
  Digital Colorist  Christian Kröhl
  Producer Produzent  Christian Beetz
  Koproduzentin  Bettina Walter
  Producer  Georg Tschurtschenthaler
  Assistentin des Producers  Lena Hoffmann
  Assistent des Producers  Paul Krauskopf
  Assistentin des Producers  Lisa Mayerhöfer
  Produktion Produktionsleiterin  Kathrin Isberner
  Postproduction Supervisor  Philipp Weigold
  Produktionsassistent  Nick Pastucha
  Regie Regisseur  Andreas Pichler
  Co-Regisseur  Julio Weiss
  Schnitt Editor  Christian R. Timmann
  Ton Filmtonmeister  Luis Bolivar
  Filmtonmeister  Tobin Mills
  Filmtonmeister  Wu Yanbo
  Filmtonmeister  Karsten Höfer
  Filmtonmeister  Veit Norek
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Jörg Höhne
  TV-/Web-Content Redaktionsleiter  Dr. Sabine Rollberg

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  gebrueder beetz filmproduktion 
  Polar Star Films [es]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
In einer Zeit globaler Rohstoffknappheit und steigender Energiepreise ist Lithium auf dem Weg, zu „dem” strategischen Rohstoff des 21. Jahrhunderts zu werden. Lithium ist die Grundlage für neuartige Batterietechnologien und somit die Voraussetzung für eine schnelle Verbreitung der Elektromobilität. Es geht um viel: ist Lithium eine Antwort auf die drohende weltweite Energiekrise? In drei Geschichten erzählen wir vom weltweiten Run auf diese mögliche Schlüsseltechnologie der Zukunft.

Über 50% der weltweiten Lithium-Vorkommnisse befinden sich im bitterarmen Bolivien. Evo Morales, der erste indigene Präsident des Landes, will den ewigen Kreislauf aus Armut und Ausbeutung durchbrechen und hat die internationalen Konzerne aus dem Land geworfen, um das Lithium selber zu industrialisieren. Wird es Bolivien mit seinem Sonderweg schaffen, diese einmalige Chance zum eigenen Vorteil zu nutzen?

Die kommende Riesenmacht China hat diese Zeit nicht. Hunderte Millionen von Menschen drängen in die Mittelschicht, wollen konsumieren, reisen und Auto fahren. Die breite Modernisierung des Landes, ist nur mit neuen Technologien, wie z.B. der viel effizienteren E-Mobilität zu schaffen. So hat die Regierung ein gigantisches Förderprogramm aufgelegt und pumpt Milliarden in die junge Branche. Das Ziel: China soll innerhalb von drei Jahren zum weltweit führenden Anbieter im Bereich Elektromobilität werden.

Doch auch der Westen hat die Zeichen der Zeit erkannt: E-Mobilität ist ein Schlüssel zur Senkung der CO2 Emissionen und zum Ende der gefährlichen Erdölabhängigkeit. So fördern die westlichen Regierungen in seltener Eintracht die E-Mobilität – aus Umweltgründen, aber auch um in dieser zukunftsträchtigen Industrie nicht den Anschluss zu verlieren. Renault, Nissan und General Motors haben dieses Jahr Elektroautos serienmäßig auf den Markt gebracht, innovative Start Up Firmen wie Better Place bauen bereits entsprechende Versorgungsnetze. Aber werden die Batterien in absehbarer Zeit den notwendigen Entwicklungssprung machen, werden sich die Autokonzerne auf einen Batteriestandard einigen oder wird der Traum der E-Mobilität scheitern, wie schon einmal in den 90er Jahren?

Der bekannte Umwelt- und Verkehrsexperte Dr. Axel Friedrich wird im Film die wesentlichen Fragen, die in Zusammenhang mit der Verbreitung der E-Mobilität auftauchen, kritisch formulieren und realistische Szenarien über die mögliche Durchsetzung der Technologie entwerfen. Zwei renommierte Experten für Energie und Rohstoffe Dr. Jaakko Koorshy (Center for Strategic Studies, Den Haag) und Dr. Jon Hykawy (Byron Capital Markets, Toronto) werden die Lithium-Thematik immer wieder in Zusammenhang mit den großen Themen Energie und Rohstoffe bringen und diskutieren.

Der Film „Die Lithium-Revolution“ geht aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Frage nach, ob Lithium als strategischer Rohstoff eine Lösung für die Energie- und Umweltprobleme des 21. Jahrhunderts darstellt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 52'/90'
  Förderungen EED Evangelischer Entwicklungsdienst
Film- und Medienstiftung NRW
MEDIA Programm 2007 - 2013 (Europa)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial XDCam
  Bildpositivmaterial HDCAM
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Projektseitehttp://www.gebrueder-beetz.de/produktionen/elektromobilitaet...
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte