Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Höchstpersönlich - Promi-Weihnachtsspecial (2011)

Sparte Doku (Reihe)
Regie Dirk Meißner
Ausführende Produktion Bremedia Produktion ...  
 
AuftragssenderRB Radio Bremen
ProduktionslandDeutschland
GenreDokuserie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Producer Producerin  Silvia Palmigiano
  Regie Regisseur  Dirk Meißner
  Schnitt Editor  Wiebke Abraham
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Frank Buermann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Bremedia Produktion GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Weihnachtsbäckerei mit einer Sterneköchin: Wie viel Aufwand betreibt Lea Linster eigentlich in ihrer privaten Küche, was serviert sie am Weihnachtsabend in ihrem gemütlichen Haus aus Holz und Glas im luxemburgischen Frisange? Und woran erinnert sich die 56-Jährige, wenn sie an die Weihnachtsfeste ihrer Kindheit denkt, als die Eltern eine Gaststätte mit angeschlossener Tankstelle betrieben?

Wie kann es sein, dass Sänger und Entertainer Frank Schöbel auch nach zahllosen Weihnachtsshows fürs Fernsehen immer noch bekennender Weihnachtsfan ist? Sein "Weihnachten in Familie", zusammen mit Frau und Töchtern aufgenommen, war das meistverkaufte Album der DDR, immer noch geht der Musiker jedes Jahr auf eine große Weihnachtstournee durch Ostdeutschland. Wie im Haus Schöbel gefeiert und geschmückt wird, wer die Geschenke einkauft, und welche Erinnerungen Familie Schöbel an Weihnachten in der DDR hat, das hat der Musiker dem "höchstpersönlich"-Team erzählt.

Schauspieler Erol Sander bezeichnet sich selbst als "Urbayer". Er hat türkische Wurzeln, betete als Kind zum lieben Gott und zum lieben Allah, seine Frau Caroline ist Französin. Wie ihr gemeinsames Weihnachten in München mit den Söhnen Marlon und Elyas aussieht, warum für ihn Weihnachten die schönste Familienzeit ist, davon erzählt der Schauspieler "höchstpersönlich" und nimmt die Zuschauer mit auf eine Shoppingtour kurz vor dem Fest.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 17.12.2011 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe