Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Nachtschwärmer (2011-2012)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Daniel Stulgies
DrehbuchDaniel Stulgies
Ausführende Produktion mbrproduction
 
ProduktionslandDeutschland
GenreMystery

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Julia Kelz  Alina  [HR]  
   Tobias Licht  Felix  [HR]  
  Jessica Sarah Madej  Hannah  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Besetzung Casting Director  Daniel Stulgies
  Drehbuch Drehbuchautor  Daniel Stulgies
  Kamera Kameramann  Michael Matuschek
  Standfotograf  Chris Yeo
  Licht Oberbeleuchter  Chris Yeo
  Maske Maskenbildner  Alex Jade
  Musik Komponist  Helmar Leipold
  Postproduction/VFX Digital Film Compositor  Michael Matuschek
  Regie Regisseur  Daniel Stulgies
  Co-Regisseur  Michael Matuschek
  Schnitt Editor  Michael Matuschek
  Ton Filmtonmeister  Volker Henkels
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Felix Wollner

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  mbrproduction

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Daniel Stulgies2012Shocking Shorts AwardBester Kurzfilmnominiert
Michael Matuschek 2012Shocking Shorts AwardBester Kurzfilmnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein Mann und eine Frau lernen sich in einer Bar kennen. Die Frau ist davon überzeugt, den Mann zu kennen, kann sich jedoch nicht mehr daran erinnern woher. Durch geschickte Fragestellung gelingt es ihr nach und nach Licht ins Dunkel zu bringen und den Mann als Lügner zu entlarven. Es ist offensichtlich, dass er etwas verbirgt. Als sie ihn des Mordes bezichtigt, kann er nur mit dem Kopf schütteln und weist diese Unterstellung vehement von sich. Nachdem die Frau ihm sehr detailliert geschildert hat, wie er seinen letzen Mord geplant und ausgeführt hat, steht ihm das Entsetzen ins Gesicht geschrieben. Als die Frau von der einen auf die anderen Sekunde verschwindet, springt er auf und begibt sich zum Ausgang. Unterwegs begegnet er den Blicken von mehreren Frauen, die ihn zu kennen scheinen. Kurz vor Erreichen des Ausgangs wird er von der bereits bekannten Frau zurückgehalten. Ein Großteil der Bar ist verschwunden und ist einer pechschwarzen Dunkelheit gewichen. Der Mann erkennt, dass er sich in keiner Bar befindet, sondern in einer Art Vorhölle. Die Frau entpuppt sich als sein letztes Opfer, der es kurz vor ihrem eigenen Ableben gelang, ihren Peiniger zu erschießen. Am Ende lässt sie ihn in der Dunkelheit zurück und überlässt ihn der Rache seiner vorherigen Opfer, die bereits auf ihn warten.

Der Mystery-Thriller von Daniel Stulgies und Michael Matuschek, handelt von der Begegnung zweier Fremder - und einem dunkeln Geheimnis, dass ihre beiden Leben untrennbar miteinander verbindet.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 4
  Drehort/e div. Bonn
  Lauflänge 15 min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
 Presseunterlagen
   Tobias Licht - Nachtschwärmer
   Julia Kelz - Nachtschwärmer
 Hinter den Kulissen

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte
 Shocking Shorts Vorstellunghttp://www.13thstreet.de/blog/die-nominierten-des-ssa-2012-n...
 Shocking Shorts Nominierunghttp://www.13thstreet.de/blog/shocking-shorts-award-2012-die...