Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © network
  

Liebe nach dem Tod (2004-2005)

Arbeitstitel Die Liebenden
Sparte TV-Film
Regie Matti Geschonneck
DrehbuchHannah Hollinger
Ausführende Produktion Network Movie Film- ...  
 
AuftragssenderZDF
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Maja Maranow  Greta Bücking  [HR]  
  Laura-Charlotte Syniawa  Ines Bücking  [HR]  
  August Zirner  Paul Markwart  [HR]  
  Maike Bollow  Michas Mutter  [NR]  
  Elisabeth Degen  Frau Pfeiffer  [NR]  
  Karl Ernst Horbol  Mitarbeiter der Airline  [NR]  
  Michael Krabbe  Micha  [NR]  
  Silke Matthias  Mitarbeiterin SkyFly  [NR]  
  Katharina Müller-Elmau  Karin Markwart  [NR]  
  Astrid Posner  Kai  [NR]  
  Götz Schubert  Lutz Bücking  [NR]  
  Fanny Stavjanik  Karin Markwart  [NR]  
  Raffaela Wais  Tagesrolle  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Bärbel Menzel
  Szenenbildassistent  Frank Herzog
  Außenrequisiteur  Konstantin Ness
  Innenrequisiteur  Jan Braun
  Requisitenfahrer  Michael Waschnig szenenbild: Bärbel Schadewald
  Besetzung Casting Director  Sandra Köppe
  Drehbuch Drehbuchautorin  Hannah Hollinger
  Kamera Kameramann  Wedigo von Schultzendorff
  Kameramann  Rodja Kükenthal 2nd Unit 3 Tage
  2nd Unit Kamerafrau  Kathleen Herbst
  1. Kameraassistent  Rodja Kükenthal
  2. Kameraassistentin  Saskia Uppenkamp
  Standfotograf  Volker Roloff Berlin, Sylt, Nordsee
  Kamerabühne Kamerabühne  Stefan Rüsenberg
  Kamerabühnenassistent  Laurenzius Mack
  Kostüm Kostümbildnerin  Anneke Troost
  Zusatzgarderobiere  Malaika Rönneckendorf 3 Tage Zusatz/ Sylt
  Licht Oberbeleuchter  Helmut Prein
  Lichtassistent  Thorsten Kosellek 2/3
  Musik Komponist  Siggi Mueller
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Vera Mewing final grading
  Produktion Produktionsleiter  Ralph Retzlaff
  Postproduction Supervisor  Arne Möller
  Erster Aufnahmeleiter  Peter Ulbrich Berlin & Sylt
  Motivaufnahmeleiter  Jan Zigulla + Scouting
  Motivaufnahmeleiterin  Selay Esperling
  Setaufnahmeleiterin  Gisela Emberger
  Produktionsfahrer  Marc Eiselt
  Produktionspraktikant  David Flemming
  Regie Regisseur  Matti Geschonneck
  1. Regieassistentin  Cecile Heisler-Zigulla
  Continuity  Anke Wagner
  Ton Filmtonmeister  Christian Wegner Sylt
  Filmtonassistent  Jesús Casquete González

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & C... 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Dekoration   props in time - Andreas Schürm... Requisitengestaltung
  Locations und Studios   Location Networx
  Requisiten   Flatliners GmbH  med. Ausstattung
  Produktion Produktionsservices   bloc inc filmservice GmbH 
  Ton Equipment   Christian Wegner 
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Komparsenagentur Mechthild Oll...  Komparsen /KD Berlin

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Das Leben von Greta Bücking und Paul Markwart scheint in bester Ordnung zu sein. Beide sind glücklich verheiratet – das glauben sie zumindest, als sie erfahren, dass ihre Ehepartner bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen sind. Doch zunehmend verdichtet sich der Verdacht, dass Lutz Bücking und Karin Markwart nicht beruflich unterwegs waren, sondern auf dem Weg in ihr gemeinsames Liebesnest, ein lauschiges Hotel auf Amrum. Und eine ganze Reihe von Leuten schien davon gewusst zu haben, zum Beispiel Gretas Tochter Ines, für die in der neuen Wohnung von Lutz Bücking und Karin Markwart bereits ein Zimmer reserviert war. Die Wege der beiden Hinterbliebenen Greta und Paul kreuzen sich beim Versuch, in der neuen Situation Fuß zu fassen. Die Atmosphäre zwischen ihnen ist gespannt und von gegenseitigen Vorwürfen geprägt, doch zunehmend kristallisiert sich heraus, dass diese Spannung noch andere Gründe hat.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 13.02.2006 ZDF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 04.05.2004 bis 11.06.2004
  Drehort/e Berlin und Umgebung, Nordsee
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe