space is the place | © mario bergmann
Kurzspielfilm | 2011 | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehtage16
DrehorteBerlin

Projektdaten

Lauflänge28
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialHD

Kurzinhalt

"Das Berliner U-Bahn Netz ist mit dem Verstand nicht zu fassen. Mehrere hundert Kilometer ziehen sich unter der Berliner Stadtlandschaft in kerzengeraden Linien unter Steilgraten und Hängen, unter Parkhäusern, Plattenbauten und Einkaufszentren hin. Ein Spinnennetz ohne scheinbare Ordnung, nur unterbrochen von kilometerlangen trapezförmigen Flächen und gigantischen Bärenfiguren.

Schon im Oktober 1955 schlug der Berliner UFO-Experte Hannes Panzille, Ehrenmitglied der ANCIENT ASTRONAUT SOCIETY, in einem in der BZ veröffentlichten Artikel vor, dass das Volk von Berlin diese großen Bodenzeichnungen als Signal an interplanetarische Besucher oder eine fortschrittliche Kultur schuf, von denen sie hin und wieder Besuch erhielten... (c) U10
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Hasan H. TasginSänger [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoPMario Bergmann
MusikKomponistVolkan Türeli
RegieRegisseurinVeronika Gerhard

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Wideopenchannels

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
LichtBeleuchtung und ZubehörMiddleeastmambo
VFX / PostproduktionBild (VFX)Middleeastmambo