how to steal a bed
Kurzspielfilm | 2011-2013 | Comedy | Schweiz

Drehdaten

Drehtage4
DrehorteZürich

Projektdaten

BildnegativmaterialHD

Kurzinhalt

Dizzy, ein pubertierender Teeenager, kann mit kichernden Mädchen in seinem Alter nichts anfangen. Mit seinem besten Kollegen Sebi teilt er viele sonderliche Interessen und sie unternehmen praktisch alles gemeinsam. Als er bemerkt, dass er den Geburtstag seiner Lieblings Oma vergessen hat, heckt er einen Plan aus, ihr ein neues Bett zu organisieren. Dabei zieht er Sebi und seinen älteren cholerischen Cousin Hubert zur Unterstützung hinzu. Als der Plan zwei Betten zu kaufen und das kaputte Bett dabei zurückzugeben misslingt, kommt ihm eine noch bessere Idee. Er verkuppelt die schüchterne mollige Möbelverkäuferin Susi mit dem Eigenbrötler Hubert, der bereits ein Auge auf sie geworfen hat……
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Christian EgliDizzy [HR]
Dominik GysinHubert [HR]
Reto ZieglerSebi [HR]
Vreni BraunOma [NR]
Tamara CantieniFrau Labelle [NR]
Michél KöbiMöbelpacker [NR]
Mike LäderachMöbelpacker [NR]
Maria Antonietta MollicaVerkäuferin Susi [NR]
Katja BühlerMädchen 1 [TR]
Janina HoferMädchen 2 [TR]

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
ASVE Productions, Andy Svensson [ch]
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Cristian 'Chris' Sulser2013Shnit Int. Short Film Slam Night [ch]Best Slam Night Short Filmgewonnen
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartSchweizMittwoch, 02.10.2013
KinostartDeutschlandFreitag, 26.07.2013