Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Zille und ick (1983)

Sparte Kinospielfilm
Regie Werner W. Wallroth
DrehbuchWerner W. Wallroth
Ausführende Produktion DEFA Studio für Spie...
 
Produktionsland[DDR Deutsche Demokratische Republik]
GenreMusical

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Kurt Nolze  Heinrich Zille  [HR]  
  Daniela Hoffmann  Henriette „Jette“ Kramer  [HR]  
  Thomas Zieler  Ede Schmidt  [HR]  
  Doris Abeßer  Luise Kramer  [HR]  
  Uwe Zerbe  Vermieter Karwinkel  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Werner W. Wallroth
  Kamera Kameramann  Wolfgang Braumann
  Musik Komponist  Peter Rabenalt
  Produktion Setaufnahmeleiter  Bernd Hunold
  Regie Regisseur  Werner W. Wallroth
  Schnitt Editor  Thea Richter

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DEFA Studio für Spielfilme

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Heinrich Zille, etwas über 40 Jahre alt wird im Berlin um die Jahrhundertwende nach 30 Jahren von seinem Arbeitgeber entlassen. Obwohl er nun mittellos ist, kann er sich auch endlich seiner Leidenschaft, dem Malen widmen. Er möchte mit seiner Kunst das Leben der einfachen Leute dokumentieren. Doch die mögen den immer zeichnenden, komischen Kauz nicht. Er braucht lange, bis er ihnen zeigen kann, dass er es ehrlich mit ihnen meint. Mit der Hinterhofsängerin Jette entsteht eine besondere Beziehung. Sie will raus aus dem Milieu. Sie bekommt eine Stelle beim „Tingeltangel“. Dort landet sie in den Armen eines Fabrikantensohnes, der sie verführt und dann sitzen lässt. Doch sie hat noch Ede, der Schlafbursche bei ihrer Mutter ist und sie schon lange liebt – sie erkennt, dass er der Richtige ist. (c) Wikipedia

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 117 min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe