Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 Filmakademie Baden-Württemberg
  

Majubs Reise zu den Sternen (2011-2013)

Arbeitstitel Majubs Reise (aka Mohamed Husen)
Fremdsprachiger TitelMajub's Journey
Sparte Dokumentarfilm
Regie Eva Knopf
Ausführende Produktion Filmakademie Baden-W...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreEssay, Geschichte

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Vilmar Bieri  Beamter  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Nuria Narro
  Concept Artist  Martin Fütterer
  Filmgeschäftsführung Buchhalterin  Nicole Caspar
  Buchhalter  Tobias Weber [2] 
  Kamera Kameramann  Falko Lachmund
  Kameramann  Rainer Hoffmann
  Postproduction/VFX Digital Effects Supervisor  Martin Backhaus + Online Edit, Mastering, Compositing
  2D Character Animator  Hannes Stummvoll
  2D Character Animator  Martin Grötzschel
  Producer Executive Producer  Christoph Arni
  Producer  Simon Buchner
  Assistent des Producers  Claudio Franke
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Thomas Lechner
  Herstellungsleiterin (Line Producer)  Nadja Hermann
  Produktionsleiter  Benjamin Deiß
  Erster Aufnahmeleiter  David Kyungu
  Regie Regisseurin  Eva Knopf
  Ton Filmtonmeisterin  Anna Bartholdy
  Filmtonmeisterin  Nadja Hermann
  TV/Web Content Redakteur  Joachim Lang
  Weitere Crew Rechteklärung  Peter Beutel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmakademie Baden-Württemberg
  Goethe Institut Tansania
  Transit Film GmbH
  SWR - Junger Dokumentarfilm

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Eva Knopf2013First Step Award 2013Dokumentarfilmenominiert
Eva Knopf2014DOK.fest MünchenFilmschulfestivalnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Mohamed Husen wurde in der Kolonie Deutsch-Ostafrika geboren. Im Ersten Weltkrieg war er Soldat für die Deutschen. Damals war er neun Jahre alt. Nachdem Deutschland den Krieg verloren hatte, wurde ihm für seinen Einsatz kein Sold mehr ausgezahlt. Etwa zehn Jahre nach dem Krieg entschloss er sich nach Deutschland zu reisen und seinen ausstehenden Sold persönlich abzuholen. Er kam Anfang der 1930er Jahre in Deutschland an und arbeitete in der Filmindustrie als Statist: Er war Zarah Leanders Chauffeur, Hans Albers' Diener und Heinz Rühmanns Liftboy. Nachdem die Idee des erneuten Ausbaus der deutschen Kolonien im Zweiten Weltkrieg in den Hintergrund geraten waren, geriet Husen immer stärker in Konflikt mit den Nazis. Er wurde ins KZ Sachsenhausen deportiert, wo er nach drei Jahren Haft starb.

(Quelle: 3sat)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 03.11.2014 3sat

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 30
  Drehzeit 24.08.2011 bis 20.12.2011
  Drehort/e Berlin, Hamburg, Tansania
  Lauflänge 45/50 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 Dokuhttp://vimeo.com/77801442
 Kritiken
 Artikel, Berichte
 http://www.zeit.de/hamburg/2014-04/majubs-reise-film-nationa...
 http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=fl&dig=2...