© ARD
TV-Film (Reihe) | 1988 | ARD [de] | Deutschland

Kurzinhalt

Ein Mann wird auf brutale Weise getötet. Er war Patient in einer psychiatrischen Klinik. Kommissarin Wiegand kennt den Ermordeten. Erst vor zwei Wochen erschien er im Kommissariat und wollte etwas mitteilen, ohne bei ihr Gehör gefunden zu haben. Wie kam dieser Mann so plötzlich in die psychiatrische Klinik? Steht ein anderer Todesfall in der Klinik mit der Sache in Verbindung?

Mysteriös und gefährlich entwickeln sich die Ermittlungen der Kommissarin. Sie fühlt sich schuldig, weil sie einmal unachtsam gewesen ist. Sie will es jetzt besser machen und greift in ihrem Eifer zu Mitteln, die nicht nur unerlaubt sind, sondern sie auch persönlich unglaubwürdig machen. Als sie den Mörder schließlich überführt zu haben glaubt, steht die Kommissarin nicht nur ohne Beweise da - auch die eigenen Kollegen glauben ihr nicht mehr. (Quelle: ARD)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Karin AnselmKommissarin Wiegand [HR]
Michael LeschAssistent Leverkühn [HR]
 Helmut ZierlThomas Wiener [HR]
Helga GrimmeDr. Bossel [HR]
Wolfgang HinzeDr. Graefe [NR]
 Ralf RichterDetlef [NR]
Udo SamelWolly Deutz [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorinSylvia Hoffman
KameraKameramann/DoPHans-Jörg Allgeier
KostümKostümbildnerinEdith Jamm
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerPeter Hardt-Hardtloff
Production Design / SzenenbildAußenrequisiteurBernd Klinkert
RegieRegisseurinSylvia Hoffman
SchnittEditorinCarola Hülsebus

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
SWR Südwestrundfunk [de]

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Montag, 23.05.1988