Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Korpus (2011)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Flo Baumann
Ausführende Produktion ZHdK Zürcher Hochsch...
 
ProduktionslandSchweiz
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Besetzung Casting Director  Susan Müller
  Kamera Kameramann  Sebastian Weber [2] 
  1. Kameraassistent  Jonas Jäggy Alexa
  Licht Beleuchter  Manuel Haefele
  Beleuchter  Christian Mathis
  Produktion Produktionsleiter  Christopher Novak
  Setaufnahmeleiter  Julian Underwood
  Assistent der Aufnahmeleitung  Julian Underwood
  Regie Regisseur  Flo Baumann
  1. Regieassistent  Roger Schweizer 1st AD

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  ZHdK Zürcher Hochschule der Künste (vorm. HGKZ Hoc...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Flo Baumann2012Max Ophüls Preis 2012Lobende Erwähnung - Kurzfil...gewonnen
Flo Baumann2012First Steps AwardKurz- und Animationsfilme b...nominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Mit aller Kraft versucht Paul seine Frau in den eigenen vier Wänden gesund zu pflegen. Obwohl sie ihre Sprache verloren hat, glaubt Paul fest an ihre Besserung. Als ihm bei der Pflege ein grober Fehler unterläuft, fängt seine Illusion an zu bröckeln. Nimmt sie seine Pflegearbeit überhaupt wahr? Möchte sie denn zu Hause bleiben? Ist sie überhaupt noch da?
Paul begibt sich auf eine verbitterte Suche nach Antworten. Seine Reise führt ihn bis hin zu einer nie geglaubten Härte. Dabei will Paul nur eines, eine Antwort. Denn Verliebten fällt die Pflege nicht leichter...
Wenn da nicht noch die Spitex wäre, die ihm seine Frau wegnehmen könnte.

With all his energy Paul tries to take care of his wife at home. Although she has lost her ability to speak, Paul believes in her recovery. When a serious mistake happend while nursing her his believes start to crumble. Can she see his nursing effort? Is it her wish, too, to stay at home? Is her mind still in the present?
Paul goes on a bitter seach for answers. His journey leads him to a never known cruelty. The only thing Paul needs is an answer. To nurse someone is not easier when you’re in love.
And if only there were not Spitex, who could take his wife from him.

Quelle: http://sfv.zhdk.ch/diplomfilme/index.php?show=289

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 25'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Widescreen USA (1 : 1,85)
  Bildnegativmaterial HDCAM
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Projektinfoshttp://sfv.zhdk.ch/diplomfilme/index.php?show=289
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte