Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Martin Kosok
  

Mannequin (2011)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Florian Seufert
DrehbuchFlorian Seufert
Ausführende Produktion cryingclownfilms
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Christian Rudolf  Peer   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Set Decorator (Ausstatterin)  Raffaela Then
  Drehbuch Drehbuchautor  Florian Seufert
  Co-Autor  Alasdair Murden
  Kamera Kameramann  George Steffens
  1. Kameraassistent  Leonard Caspari
  Kostüm Kostümbildnerin  Anna Fiebiger
  Maske Zusatzmaskenbildnerin  Katharina Heindl
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Leonard Caspari
  Produktion Erste Aufnahmeleiterin  Dominique Grzegorek
  Setaufnahmeleiterin  Samira Khodaei
  Regie Regisseur  Florian Seufert
  Schnitt Editor  Florian Seufert
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Christian Wieland
  Public Relation Marketing | PR  Martin Kosok
  Weitere Crew Caterer (Setbetreuung)  Hans Seufert
  Caterer (Setköchin)  Marion Seufert
  Caterer (Setköchin)  Helga Foddis

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  cryingclownfilms

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
George Steffens 2011XXS Dortmunder KurzfilmfestivalKurzfilmnominiert
Florian Seufert2011Filmfest DüsseldorfKurzfilmnominiert
Florian Seufert2011FILMZ MainzKurzfilmnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein Mann in seinen besten Jahren verliebt sich in die scheinbar perfekte Frau. Sie redet nicht viel, kann förmlich seine Gedanken lesen und ist ebenso sinnlich wie er. Sie leben ein Leben in Harmonie und Leidenschaft.

Aber dann verändert sie sich und rebelliert gegen die Beschränkungen, die er ihr auferlegt hat. Sie entzieht ihm ihre Liebe und er kann nichts anderes tun als ihre Missachtung zu ertragen. Doch seine unerwiderte Liebe wächst und wächst und verwandelt sich schließlich in Hass. Er findet nur einen Weg sich aus seinem Leiden zu befreien: er muss seinen zerstörerischen Gefühlen freien Lauf lassen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 4
  Drehort/e Bamberg
  Lauflänge 12:21
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Cinemascope (1 : 2,39)
  Bildpositivmaterial ProRes
  Farbe/SW Farbe