Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Der Uhrmacher (2011)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Jonas Julian Köck
DrehbuchJonas Julian Köck
Ausführende Produktion We are RGB
 
ProduktionslandDeutschland
GenreFantasy

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Peter Kollmann  Konstantin  [HR]  
   Klaus Peeck  Samuel  [HR]  
  Eckhart A. Wachholz  Uhrmacher  [HR]  
  Andreas Bittl  Scherge 1  [NR]  
   Rainer Lott  Kneipier  [NR]  
   Christa Schreiber  Hanna  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Propbuilder  Tatjana Fitzner Entwurf & Bau Requisiten
  Drehbuch Drehbuchautor  Jonas Julian Köck
  Kamera Kameramann  Jacob Dietz
  3D Stereo Kameramann  Jacob Dietz
  1. Kameraassistent  Mathias Amling Stereo 3D
  Kamerabühne Kamerabühne  Sebastian Leinung Stereo 3D
  Kostüm Kostüm Supervisor/Koordinatorin  Verena Kriechbaum
  Licht Lichtassistent  Ivan Stejskal
  Musik Komponist  Dmitri Sapelnik
  Produktion Postproduction Supervisor  Bernhard Bösl
  Regie Regisseur  Jonas Julian Köck
  Co-Regisseur  Thomas Weinrautner
  Continuity  Sandro Caravita
  Schnitt Editor  Stefan Fischer [1] 
  Editor  Jonas Julian Köck

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  THD - Technische Hochschule Deggendorf (vormals FH...
  We are RGB

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Kamera Kameras und Zubehör   anadicon, André Salvagnac
  Kameras und Zubehör   P+S TECHNIK GmbH 
  Kamerabühne   ARRI Rental Deutschland GmbH 
  Licht Beleuchtung und Zubehör   ARRI Rental Deutschland GmbH 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Samuel ist längst nicht mehr der Jüngste. Trotzdem arbeitet er hart - nicht für sich, sondern für das Einzige, was
ihm wirklich wichtig ist: seine Hanna. Um sie vor allem gefeit zu wissen, verpfändet er sogar sich selbst beim
Uhrmacher. Die Illusion, für alles gesorgt zu haben, zerplatzt jedoch jäh, denn der Uhrmacher hat andere Pläne.
Damit dieser die Uhr seiner großen Liebe nicht anhalten kann, bleibt Samuel nur ein Ausweg: Er stiehlt Hannas Lebensuhr. Um
das letzte Stückchen heiler Welt zu retten, flieht er zusammen mit seiner nichts ahnenden Frau. Obwohl er versucht, all die
Probleme von ihr fern zu halten, dämmert ihr langsam was vor sich geht. Als die endgültige Rettung nur einen Schritt entfernt
wartet, stellt sie Samuel zur Rede.
Hin- und hergerissen zwischen Hannas eigenem Willen und dem Drang sie zu beschützen, zu konservieren, nicht zu verlieren,
muss er letztlich eine Entscheidung treffen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 16
  Drehort/e Bayern: München, Ingolstadt, Passau, Mauth
  Lauflänge ca 25'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Cinemascope (1 : 2,39)
  Farbe/SW Farbe