Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Diana Lutz
  

What remains (2011)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Moritz Jäger
Ausführende Produktion Lazi Akademie gGmbH
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Jürgen Heimüller  Charles  [HR]  
  Moritz C. Jäger  Ryan  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Dennis Dembeck
  Drehbuch Headautor  Moritz Jäger
  Kamera Kamerafrau  Melina Frommann
  1. Kameraassistentin  Stephanie Albrecht 1 Drehtag; CANON 5DM2
  1. Kameraassistent  Markus Evers
  Licht Oberbeleuchter  Armin Moritz
  Oberbeleuchter  Sascha Reinhardt 1 Drehtag
  Maske Maskenbildner  Oliver Müller [1] 
  Musik Komponist  Moritz Jäger
  Producer Produzentin  Sonja Ritter
  Regie Regisseur  Moritz Jäger
  Co-Regisseur  Cornelius Schick
  Schnitt Editor  Benjamin Winter
  Ton Filmtonmeister  Christian Wiechers

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Lazi Akademie gGmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Moritz Jäger2011Lazi Akademie AwardGestalterische Bestleistunggewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Als Charles zufällig auf seinen Patienten Ryan trifft, der ihm erzählt wie gut es ihm ohne seine Antidepressiva geht,
fängt er an über sein Leben und seine Gefühle nachzudenken.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 5
  Lauflänge 15
  Gesamtbudget 3000
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Cinemascope (1 : 2,39)
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe