Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Typisch! - Rudis Lockenpuff (2011)

Sparte Reportage (Reihe)
Regie Susanne Schäfer  
Ausführende Produktion AZ MEDIA TV GmbH
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera EB Assistent Kamera/Ton  Timm Wulff
  Regie Regisseurin  Susanne Schäfer
  Schnitt Editor  Daniel Klose

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  AZ MEDIA TV GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
"Rudi`s Locken Puff" ist in Hannover eine Institution. Es handelt sich aber nicht um ein Freudenhaus, sondern um einen Friseursalon! Besitzer Rudi Conrads ist seit 20 Jahren im Geschäft.

Aber den Namen für seinen Salon hat er sich erst vor drei Jahren ausgedacht. "Puff heißt aktives Zentrum - und das sind wir ja nun allemal", findet Rudi.

Früher hieß sein Laden ganz seriös "Salon Conrads", ausgestattet mit Kronleuchtern und feinem Ambiente. "Aber da kamen dann auch Kunden, die waren so schickimicki drauf - und die will ich nicht haben", erklärt der Friseurmeister. Der Maschinenschnitt kostet im "Locken Puff" 9,50 Euro, die Dauerwelle gibt es für 33 Euro. Günstige Preise, aber Rudi rechnet immer noch um: "66 DM - das ist doch teuer genug!"

Junge und Alte, Geschäftsleute und Hausfrauen - alle gehen in den "Locken Puff", weil Rudi und seine Crew einfach gut Haare schneiden können und jedem Kunden seine Wunschfrisur verpassen. Ob nun ausgeflippt und farbig - oder ganz seriös. Und natürlich kommen die Leute auch fürs "Drumherum", auf einen Piccolo oder Cappuccino mit Rudi am Tresen und dann einfach mal quatschen. Weil man ja quasi "im Puff" ist, geht`s schnell um Liebe, Beziehungsprobleme und - na klar - um Sex.

Rudi hat für jeden Tipps, Trost und kluge Gedanken parat. Manche Stammkundinnen kommen seit 20 Jahren, jede Woche, "waschen, legen, föhnen". Bei schlechter Witterung holt Rudi die betagten Damen zu Hause ab oder macht gleich Hausbesuche, auch im Altenheim. Und wenn seine Kunden kein Geld haben, schneidet er eben umsonst. "Die wollen ja auch nicht aussehen wie eine Karotte aufm Kopp!", sagt Rudi. Und die alten Damen kann man nach so langer Zeit nicht einfach im Stich lassen.

Rudi Conrads, das sind 42 Jahre geballte Lebenserfahrung. Er ist schon mit eigener Kabarettshow durch die Lande getingelt, war Maskenbildner und Veranstaltungsmanager. In der Zeit hat er auch Heidi kennen gelernt. Heidi ist Rudis Frau, ebenfalls Friseurmeisterin und jeden Tag im Laden. Auch wenn sie fast in Rente gehen könnte. "Ich glaub, die ist schon über 60", sagt Rudi, genauer weiß er es nicht. Denn Heidis Alter ist ihm gründlich schnuppe. 20 Jahre älter - na und? Sie lieben sich und kommen super klar. Kompliziert muss man es ja nicht machen, oder? "Komplizierte" Sachen kommen nämlich bei Rudi gar nicht an, schon gar nicht solche Kunden, die obendrein an seinen Lehrlingen herumnörgeln und auf etepetete machen. "Wenn solche Leute kommen, habe ich grundsätzlich keine Zeit", sagt Rudi. Er hat nämlich keine Lust, sich in seinem "Locken Puff" die Laune verderben zu lassen. (Quelle: ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe