Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

American Beauty Ltd. (1988-1989)

Sparte Kinospielfilm
Regie Dieter Marcello
Ausführende Produktion Filmmedia GmbH
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Axel Block
  Kostüm Kostümbildnerin  Anne Hoffmann historisch
  Musik Komponist  Wolfgang Hamm
  Regie Regisseur  Dieter Marcello
  Schnitt Editor  Christel Maye

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Filmmedia GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
AMERICAN BEAUTY LTD.
ist die Geschichte immer wieder erneuerter und ebensooft enttäuschter Visionen von besseren Welten, verfolgt am Schicksal eines Paares, von der Auswanderung um die Jahrhundertwende bis ins heutige Detroit.
Auf dem Schiff, das sie nach New York bringt. erliegt ROSA der Faszination mit der GIUSEPPE, ein Arzt aus Sardinien, seine Zukunft in der neuen Weit entwirft. Es wird ihre gemeinsame Zukunft, die aber bereits nach wenigen Jahren wegen seiner beginnenden manisch depressiven Gemütskrankheit an ihr Ende gekommen scheint.
Die Verheißungen, und die Versprechungen in den scheinbar unbegrenzten Aufschwung der Autoindustrie, denen ROSLYN mir JOEL, einem Geigenbauer aus Galizien, im Jahr 1912 nach Detroit folgt, werden für sie am Ende der zwanziger Jahre doch noch wahr. Es ist erst die Große Depression, die ihn hilflos und zu einem ihrer Opfer macht, und die damit auch ROSLYN‘s Schicksal zu besiegeln droht.
Die großen sit down-Streiks in den 30-ern und die heroische Periode des Detroit der Kriegsjahre erlebt ROSY zusammen mit JOSEPH, einem Gewerkschaftsaktivisten. Seinen Hoffnungen aber in den Segen der Autoindustrie, die nach dem Krieg auf Zivilproduktion umstellt, mag sie am Ende nicht mehr folgen.
Dieses Kaladeiskop von Schicksalen entfaltet sich mit JOAN‘s Erinnerungen - Erinnerungen, die sie JO in der Nacht vor seinem Rückflug nach Deutschland erzählt. Es ist das Ende seines mehrmonatigen Forschungsaufenthalts in Detroit; JOAN ist Fotografin, lebt und arbeitet in einer ehemaligen Fabriketage mit Blick über Detroits weite Industrie- und Stadtlandschaft.
Hoch über der nächtlichen Stadt, in der entspannten Atmosphäre ihres Lofts, erzählt JOAN von der Kette der Verstrickungen in die Visionen industrieller Zukunftsgestaltung. Sie erzählt sie als ihre eigene Geschichte - auf eine Weise, als könnten ROSA, ROSLYN und ROSY mit den enttäuschten Hoffnungen, mit ihrem Glück und ihrem Verzweifeln, all die Erfahrungen ihrer Generationen bis hin zu JOAN weiterreichen.
Mit JOAN‘s Erinnerungen erlebt JO ihre Geschichte und die der modernen Industrie als pointierte Inszenierungen ihrer Gefühle.
In den Schicksalen von GIUSEPPE, JOEL und JOSEPH, und in seinem eigenen, wird für JO nun ein gemeinsames Prinzip erkennbar, ein Prinzip, dem all diese Männer zu folgen scheinen,
... to brmm brmm brmm through their life”.
JOAN‘s Rolle wird von derselben Schauspielerin gespielt, die auch Leben, Schicksal und Erfahrungen von ROSA, ROSLYN und ROSY verkörpert. Auch die männlichen Rollen sind von einem einzigen Schauspieler dargestellt.
Der Film verwendet teilweise unveröffentlichtes Material von den sozialen Auseinandersetzungen und aus dem Inneren der Fabriken Archivmaterial, das mit den Bildern und Scenen ihrer eigenen individuellen Erinnerung montiert ist - und entwickelt all diese Vergegenwärtigungen von Vergangenem aus dem breiten, farbigen und widersprüchlichen Spektrum der Menschen und der Stadtlandschaft des heutigen Detroit. (http://www.filmmedia.de/)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe