Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Ende der Schonzeit (2011-2012)

Sparte Kinospielfilm
Regie Franziska Schlotterer  
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion EIKON Südwest GmbH
VerleihFarbfilm Verleih Gmb...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama, Heimatfilm

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Christian Friedel  Albert  [HR]  
  Brigitte Hobmeier  Emma  [HR]  
  Thomas Loibl  Walter  [HR]  
   Hans-Jochen Wagner  Fritz  [HR]  
   Mike Maas  Ernst  [NR]  
  Max Mauff  Bruno  [NR]  
  Pepe Trebs  Fritz' Neffe  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Wolfgang Arens historisch 40-iger/70-iger Jahre
  Szenenbildassistentin  Susann Hinz historisch 1942/45
  Außenrequisiteurin  Anna Luise Weinkamm Vorbereitung bis 31.06.
  Außenrequisiteurin  Diana Wagner historisch 1942/45/70; ab 30.7.
  Innenrequisiteur  Tino Lemke
  Baubühne  Barry Drake
  Baubühne  Rene Bolte
  Requisitenfahrer  Philip Ihrlich
  Besetzung Casting Director  Ulrike Müller
  Drehbuch Drehbuchautorin  Franziska Schlotterer
  Drehbuchautorin  Gwendolyn Bellmann
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführer  Tobias Schuster
  Assistentin der Filmgeschäftsführung  Anna Brückner
  Kamera Kameramann  Bernd Fischer Jurypreis f Kameraarbeit Festival Ludwhf
  1. Kameraassistent  Matthias Mertsch Arri Alexa
  2. Kameraassistentin  Waya Shirkhan
  DIT Digital Imaging Technician  Michael 'Kirsche' Kirschenlohr Alexa, First Light Grading
  Kamerabühne Kamerabühne  Robert Reindke
  Kostüm Kostümbildnerin  Bettina Weiß historisch 1942 / 1970
  Kostümbildassistentin  Alexandra Wasserthal-Zuccari
  Licht Oberbeleuchter  Chris Böck
  Best Boy  Andreas Strohmer
  Beleuchter  Sascha Loferer
  Lichtassistent  Marjan Grünewald
  Maske Maskenbildnerin  Jessica Krause Maskenbildnerin
  Chefmaskenbildnerin  Beatrice Mendelin Head of Departm.,historisch1942-1945
  Producer Produzent  Philipp Homberg
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Manu S. Scheidt
  Produktionsleiter  Konstantinos Kapsalos
  Produktionsassistentin  Helene Friedl
  2. Produktionsassistentin  Anna Brückner
  Setaufnahmeleiter  Benjamin Vogel
  Assistent der Set-AL  Paul Maximilian Pira
  Produktionsfahrer  Sebastian Ebert
  Regie Regisseurin  Franziska Schlotterer
  1. Regieassistent  Daniel Lukoschus
  Continuity  Leonie Röll
  Schnitt Editor  Karl Riedl
  Spezialeffekte SFX Spezialeffekte Supervisor  Stephan Vogt
  Ton Filmtonmeister  Kai Lüde + Dialog Editor
  Filmtonassistent  Marco Krüger
  Filmtonassistent  Rainer Gerlach Schwarzwald
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Rainer Gerlach
  Dialog Editor  Kai Lüde
  TV-/Web-Content Redakteurin  Stefanie Groß SWR

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  EIKON Südwest GmbH
  Laila Films [il] Koproduktion
  SWR - Debüt im Dritten

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Farbfilm Verleih GmbH

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Fahr- und Flugzeuge   Filmfahrzeuge- & Setbetreuung ...  Fahrzeuge 1942 zivil...
  Fahr- und Flugzeuge   Ulrich Karis Spielfahrzeuge  hist. Militär / Zivi...
  Requisiten   SAV pyrotechnik  Waffenbetreuung, SFX
  Kamera Kameras und Zubehör   well done DIT inkl. Technik
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   Mecon Media Concept Ltd.  Gagenabrechnung (Kom...
  Produktionsservices   Media Sue  Maskenmobil, Funken
  VFX / Postproduktion Ton (Postproduktion)   BASIS Berlin Postproduktion Gm... 

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Brigitte Hobmeier2012World Film Festival Montreal [ca]Best Actress Awardgewonnen
Franziska Schlotterer 2012Lüdia Kinofest LünenHauptpreis/ Publikumspreisgewonnen
Franziska Schlotterer 2012World Film Festival Montreal [ca]Preis der ökumenischen Jurygewonnen
Franziska Schlotterer 2012Filmfest MünchenFörderpreis neues deutsches...nominiert
Bernd Fischer 2013Festival des deutschen FilmsBesondere Auszeichnunggewonnen
Franziska Schlotterer 2013Festival des deutschen FilmsWettbewerbnominiert
Franziska Schlotterer 2013Galway Film Fledh [ie]Best international first fe...gewonnen
Franziska Schlotterer 2013FernsehfilmFestival Baden-BadenMFG-Starnominiert
Franziska Schlotterer 2013Univerciné 13/14 in NantesPrix du Publicgewonnen
Brigitte Hobmeier2014Bayerischer Filmpreis 2013Darstelleringewonnen
 Hans-Jochen Wagner 2014Preis der deutschen Filmkritik 2013Darsteller Spielfilmnominiert
Franziska Schlotterer 2014Philadelphia Jewish Film FestivalAudience Awardgewonnen
Franziska Schlotterer 2014East Bay International Jewish Film Fes...Audience Awardgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein abgelegener Bauernhof im Schwarzwald 1942. Emma und Fritz sind seit zehn Jahren verheiratet. Die wortkarge, aber gut eingespielte Ehe überschattet der bisher unerfüllte Wunsch nach einem Stammhalter für den Hof, was innerhalb der Dorfgemeinschaft bereits zu Gerede führt. Eines Abends entdeckt der raubeinige Fritz beim Wildern den Juden Albert im Unterholz und bietet ihm kurzerhand ein Nachtlager in der Scheune an. Gegen Emmas Willen schlägt Fritz dem Juden vor, ihm auf dem Hof Unterschlupf zu gewähren. Im Gegenzug soll Albert dem Bauernehepaar bei der täglichen harten Arbeit unter die Arme greifen.
Fritz findet zunehmend Gefallen an dem Flüchtling, dem er, anders als Emma, vorurteilsfrei begegnet. Die sich langsam entwickelnde Männerfreundschaft wird auf eine harte Probe gestellt, als Fritz den jungen Mann um einen besonderen Gefallen bittet. Albert soll an seiner Stelle mit Emma ein Kind zeugen. Unter zunehmenden Druck stimmt Albert schließlich zu, Emma wird die Wahl gar nicht erst gelassen. Aus dem technischen Begattungsvorgang entwickeln sich ungeahnte Gefühle: Emma entdeckt zum ersten Mal in ihrem leben die Leidenschaft, Fritz die Eifersucht und Albert die Willkür. Als sich die Schwangerschaft nicht sofort einstellt, wird das Arrangement zur Zerreißprobe für alle Beteiligten … (http://www.farbfilm-verleih.de/filme/schonzeit.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 14.02.2013
TV-Premiere Deutschland 03.11.2014 SWR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 26.07.2011 bis 20.09.2011
  Drehort/e Süddeutschland, Israel
  Lauflänge 98 Min.
  Förderungen Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg: 400.000
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe