Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Drei Stunden (2011-2012)

Sparte Kinospielfilm
Regie Boris Kunz
DrehbuchBoris Kunz
Ausführende Produktion Kaissar Film  
VerleihNFP marketing und di...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreKomödie, Romantik

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Claudia Eisinger  Isabel  [HR]  
  Peter Nitzsche  Fred  [HR]  
   Nicholas Reinke  Martin  [HR]  
  Joana Adu-Gyamfi  Melanie Brooks  [NR]  
  Matthias Brenner  Karl Lindauer  [NR]  
   Doris Buchrucker  Doris Lindauer  [NR]  
   Annina Butterworth  Marie  [NR]  
  Pascal Fligg  Georg  [NR]  
   Katharina Leonore Goebel  Anna  [NR]  
  Dietrich Hollinderbäumer  Gott  [NR]  
   Christian Lex  Paul  [NR]  
   Florian Schmidt-Gahlen  Tom  [NR]  
   Lucy Wirth  Johanna  [NR]  
   Christian Heiner Wolf  David  [NR]  
   Christian Ammermüller  Cafégast  [TR]  
  Harry Walter  Tourist  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Markus Dicklhuber
  Innenrequisiteurin  Selda Kavulok
  Baubühne  Kai Dahl
  Graphic Artist  Jens Neuber
  Drehbuch Drehbuchautor  Boris Kunz
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Petra Lacoste Aleman
  Kamera Kameramann  Martin Niklas
  2nd Unit Kameramann  Eugen Gritschneder
  2nd Unit Kameramann  Fabio Stoll 1 DT
  1. Kameraassistent  Lambert Strehlke ALEXA +
  1. Kameraassistent  Patrick Muschiol 2.Unit
  1. Kameraassistent  Arvid Uhlig Alexa, Vertretung
  2. Kameraassistent  Arvid Uhlig / DIT , alexa
  Data Wrangler / Digital Loader  Florian Duffe
  Kamerabühne Camera Car Driver  Markus Reichelt Lowloader - Trailer
  Kostüm Kostümbildassistentin  Marianne Cindy Bach
  Licht Oberbeleuchter  Michael Schmidt
  Beleuchter  Bastian Huber 12 Tage
  Beleuchterin  Angelika Kettl
  Beleuchter  Marco Siefert 30.8.-14.9.
  Beleuchter  Micha Kaiser Zusatz
  Beleuchter  Felix Plüddemann 1 Woche
  Beleuchter  David Rummel
  Beleuchter  Thomas Johannes Meier
  Zusatzbeleuchter  Julian Arayapong Nachtdrehs
  Maske Maskenbildnerin  Alexandra Kühnel
  Chefmaskenbildnerin  Jelka Hesse
  Musik Komponist  Konstantin Ferstl
  Postproduction/VFX VFX Supervisor  Urs Franzen PIXOMONDO
  Digital Colorist  Manfred Turek
  Producer Produzent  Khaled Kaissar
  Produzent  Alexander Krötsch
  Koproduzent  Uli Aselmann
  Koproduzent  Andreas Ch. Tönnessen
  Postproduction Producer  Marko Krinke HD Producer
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Andreas Ch. Tönnessen
  Produktionsleiter  Philipp Nikolaus Reuter
  Assistent des Produktionsleiters  Johannes Damjantschitsch
  Erster Aufnahmeleiter  Fabian Marc Preckel
  Setaufnahmeleiter  Felix Kempter 2 Wochen
  Set Runner  Clemens Dewitz
  Produktionsfahrer  Max Dario Albrecht
  Produktionsfahrer  Hichem Ben Ali
  Produktionsfahrerin  Felicia 'Fee' Huber
  Regie Regisseur  Boris Kunz
  1. Regieassistent  Jonas Marowski
  Continuity  Joanna Klinger
  Schnitt Editor  René Loos
  Stunts Stunt Koordinator  Holger Kriechel
  Präzisionsfahrer  Falko Friesecke
  Ton Filmtonmeister  Attila Makai 1 Nachdrehtag
  Filmtonmeister  Rainer Butschal
  Filmtonassistent  Hagen von Sayn-Wittgenstein

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  die film gmbh 
  Kaissar Film 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
NFP marketing und distribution

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Kostüm   polizeiteam.de  Polizeiuniformen
  Produktion Produktionsservices   Hollyfood Catering  Catering
  Vor der Kamera Stunts   Stunts Universal - Holger Krie... 

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Boris Kunz2013Festival des deutschen FilmsLichtblickenominiert
Alexander Krötsch2013Studio Hamburg NachwuchspreisProduktionnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Martin ist ein Poet, ein stiller, aber beharrlicher Träumer, der seit Jahren an seinem großen Theaterstück über Luftschlösser, fliegende Piraten und eine kämpferische Prinzessin arbeitet. Heimliches Vorbild für seine Hauptfigur ist seine gute Freundin Isabel, eine junge Frau mit frechem Mundwerk, die rund um den Globus einen Kampf gegen Gentechnik-Saatgut führt. Und schon morgen wird sie wieder aufbrechen, für drei Jahre in das von Dürre geplagte Mali im Herzen Afrikas. Und ausgerechnet am Abflugschalter gesteht Martin ihr seine Liebe. Ein Geständnis, das für Isabel vor einiger Zeit noch die Welt bedeutet hätte, doch das jetzt zu spät kommt, um noch irgendwas zu ändern.
Doch dann verschiebt sich der Flug um mehrere Stunden. Isabel bricht auf in die Stadt, um mit Martin zu sprechen, doch der ist unauffindbar. Kostbare Stunden verstreichen – ist überhaupt noch genug Zeit für die Beiden, um sämtliche Entscheidungen, die ihr Leben definieren, neu zu treffen? Doch wie viel Zeit braucht man dafür wirklich? (http://kaissar-film.com/projekte/drei-stunden/)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 25.07.2013

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 30
  Drehzeit 02.08.2011 bis 16.09.2011
  Drehort/e München
  Förderungen Filmförderungsanstalt: 50.000 Euro (Verleihförderung)
FilmFernsehFonds Bayern: 150.000 €
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Widescreen USA (1 : 1,85)
  Bildnegativmaterial ProRes
  Bildpositivmaterial 35mm
  Farbe/SW Farbe