Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Pappkameraden (2011)

Arbeitstitel Sambesi Moon
Sparte Kurzspielfilm
Regie diverse
DrehbuchUrs Bühler
Ausführende Produktion Cobra Film AG [ch]
 
ProduktionslandSchweiz
GenreTragikomödie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Antoine Monot, Jr.  Henk  [HR]  
  Clemens Schick  Tom  [HR]  
  Olivia Csiky Trnka  Ewa  [HR]  
  Jürg Plüss  Tom  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Außenrequisiteurin  Mirjam Zimmermann
  Drehbuch Drehbuchautor  Urs Bühler
  Kamera Kameramann  Marco Barberi
  1. Kameraassistent  Manuel Haefele
  Maske Chefmaskenbildnerin  Rachel Schlegel
  Producer Produzentin  Susann Rüdlinger
  Koproduzent  Andreas Henn
  Koproduzent  Alexander von Wasielewski
  Regie Regisseur  Stefan Bischoff
  Regisseur  Stephan Wicki
  1. Regieassistentin  Judith Lichtneckert

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Cobra Film AG [ch]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Produktion Finanzen, Recht und Versicherung   HDI Global SE (vormals HDI-Ge...  Filmversicherung
  Vor der Kamera Filmtiere   Papa Papillon | Schmetterlinge...  Schmetterlinge

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Drei Schiessbudenbesitzer stürzen sich in ein verhängnisvolles Wettrüsten, bei dem es nur einen Sieger gibt - der Tod, ausgelöst durch den Flügelschlag eines Schmetterlings.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 12
  Drehort/e Hamburg, Berlin
  Lauflänge 12 min
  Förderungen Zürcher Filmstiftung
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe