Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Radioaktive Wölfe (2010-2011)

Arbeitstitel Tschernobyls radioaktive Wölfe
Fremdsprachiger TitelRadioactive Wolves
Sparte Dokumentarfilm
Regie Klaus Feichtenberger
Ausführende Produktion epo-film produktions...  
 
AuftragssenderBBC, NDR, ORF
ProduktionslandÖsterreich, Großbritannien
GenreNatur-Umwelt

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Rechercheur  Alexander Bundtzen
  Kamera Kameramann  Hubert Doppler
  Kameramann  Igor Bischnew
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Alexander Bundtzen Preise in USA, China, Russland,Spanien
  Regie Regisseur  Klaus Feichtenberger
  Ton Filmtonmeister  Andreas Mohnke 1 Drehblock
  Filmtonmeister  Andreas Hagemann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  epo-film produktionsges.m.b.h. 
  Ottonia Media GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Klaus Feichtenberger2011Jackson Hole Film Festival [us]Best Wild Life Habitatgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Exakt ein Vierteljahrhundert nach dem größten Nuklearunfall der Geschichte regieren Wölfe das radioaktiv verseuchte Niemandsland, die Sperrzone um Tschernobyl zwischen Ukraine, Russland und Weissrussland.

Nach der Reaktorkatastrophe am 26. April 1986 wurden etwa 150 Ortschaften mit mehr als 150.000 Bewohnern evakuiert. Unbehindert durch den Menschen haben sich seither in der Zone zahlreiche Wildtierarten angesiedelt. An der Spitze des Ökosystems in dieser neuen Wildnis steht der Wolf. Vor dem Reaktorunfall gab es in der intensiv landwirtschaftlich genutzten Kulturlandschaft an den Ufern des Pripyatflusses kaum Wölfe.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Österreich 12.04.2011 ORF

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 100
  Drehort/e Weißrussland, Ukraine
  Lauflänge 52'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Bildnegativmaterial HD
  Farbe/SW Farbe