Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Erster auf dem Everest (2010)

Arbeitstitel Die Story - Everest
Sparte Dokumentarfilm
Regie Gerald Salmina
Ausführende Produktion pre tv - Gesellschaf...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Produktion Postproduction Supervisor  Stefan Kolbe
  Regie Regisseur  Gerald Salmina
  Schnitt Editor  Stefan Kolbe
  Schnittdramaturg  Stefan Kolbe

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  pre tv - Gesellschaft f, Film- und Videoproduktion...
  taglicht media Film- & Fernsehproduktion GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der deutsche Abenteuer Jochen Hemmleb macht 1999 während einer riskanten Himalaya-Expedition einen sensationellen Fund: Direkt unterhalb des Gipfels entdecken er und sein Team die gut konservierte Leiche eines lang vermissten Bergsteigers. Jenes Mannes, von dem viele glauben, er sei in Wahrheit der erste Mensch auf dem Everest gewesen: die britische Bergsteiger-Legende George Mallory. Zu seiner Zeit einer der besten Bergsteiger der Welt, leitet er 1924 eine Himalaya-Expedition.

Gemeinsam mit seinem Kletterpartner Andrew Irvine wagt er die Besteigung des Everests. Kurz vor dem Gipfel jedoch verliert man die beiden Bergsteiger aus den Augen - sie verschwinden in einer Nebelwand. Ein spannendes Rätsel ist seitdem ungelöst: Haben sie den Gipfel erreicht?

Im Mai 2010 machen sich Jochen Hemmleb und ein Filmteam auf den Weg zu einer gewagten Suchexpedition am Everest. Sie suchen nach der Leiche von Mallorys Partner Irvine - und nach einer kleinen Kamera, die Mallory und Irvine mit sich trugen und die ein Schlüssel zur Lösung des Rätsels sein könnte. Mit der Hilfe moderner Wissenschaft und hochwertiger Re-Enactments nimmt uns der Film mit auf eine spektakuläre Reise auf das Dach der Welt, wo das Geheimnis gelüftet werden soll...


Quelle: http://www.taglichtmedia.de/?langid=1&nav=5&subnav=9

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Tibet, Großbritannien, Österreich, Deutschland, Italien
  Lauflänge 100 min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe