Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Leg ihn um - Ein Familienfest (2011-2012)

Sparte Kinospielfilm
Regie Jan Georg Schütte
DrehbuchJan Georg Schütte
Ausführende Produktion Riva Filmproduktion ...
VerleihAries Images
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Hans-Michael Rehberg  August Manzl  [HR]  
  Pheline Roggan  Elisabeth Manzl  [HR]  
  Oliver Sauer  Karl Manzl  [HR]  
  Stephan Schad  Hugo Manzl  [HR]  
  Ole Schlosshauer  Peter Hinz  [HR]  
   Oana Solomon  Jaqueline Heise  [HR]  
  Susanne Wolff  Sylvia Manzl  [HR]  
   Björn Grundies  Hotelboy Niels  [NR]  
  André Kaczmarczyk  Otto  [NR]  
  Jörg Ratjen  Doktor Malte Goosmann  [NR]  
   Anne Weber  Dr. Sieveking  [NR]  
  Alexander Wüst  Gärtner  [NR]  
  Annedore Kleist  Krankenschwester  [TR]  
   Annelore Sarbach  Apothekerin  [TR]  
  Jan Georg Schütte  Therapeut / Herr Hensel  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildnerin  Iris Trescher low budget spielfilm
  Szenenbildassistentin  Christina Harms
  Location Scout  Sebastian Bär Nachdreh Mai 2011
  Drehbuch Drehbuchautor  Jan Georg Schütte
  Kamera Kamerafrau  Bettina Herzner Bildgestaltung
  Kameramann  Roland Fritzenschaft Bildgestaltung
  Kameramann  Carol Burandt von Kameke
  Kameramann  Marius von Felbert Sony F3
  Kamerafrau  Beatrice-Susan Mayer
  Kameramann  Felix Lübbert
  Standfotograf  Andreas Weiss
  Standfotograf  Jens Mackeldey
  Kostüm Kostümbildnerin  Petra Kilian
  Kostümbildassistentin  Annika Brose
  Garderobiere  Annika Brose
  Licht Oberbeleuchter  Jens Mackeldey Gartow
  Maske Maskenbildnerin  Fe Ferber
  Postproduction/VFX Computer Graphics 2D Artist  Uwe Zerrweck smoke*
  Digital Colorist  Jonas Schmid
  Producer Produzent  Michael Eckelt
  Producer  Dirk Decker
  Assistentin des Producers  Christina Kühlewein
  Produktion Produktionsleiter  Hans-Christian Hess
  Postproduktionskoordinator  Boris Karnowski-Janzen inhouse cinepostproduction
  Erste Aufnahmeleiterin  Sandra Böttger-Thieme Regie: Jan Georg Schütte, Niedersachsen
  Assistent der Aufnahmeleitung  Janco Christiansen Inkl. Vorbereitung
  Regie Regisseur  Jan Georg Schütte
  1. Regieassistent  Jasper Beutin
  Schnitt Editor  Ulf Albert
  Online Editor  Stjepan Marina
  Ton Filmtonmeister  Maarten van de Voort
  Filmtonmeister  Joern Martens
  Filmtonmeister  Ronny Schmidt [1] 
  Filmtonmeister  Max Kober
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Hartmut Teschemacher
  Mischtonmeister  Stephan Konken
  Sounddesigner  Hartmut Teschemacher
  Weitere Crew Caterer (Setbetreuung)  Tom Luderer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Riva Filmproduktion GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Aries Images

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Requisiten   Film Ambulanz Hamburg  Medizin. Ausstattung
  Produktion Produktionsservices   Tischlein deck ich GmbH 
  VFX / Postproduktion Ton (Postproduktion)   Konken Studios  Mischung
  Ton (Postproduktion)   movieKLANG

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
August Manzl ist ein Unternehmer alten Schlags, Patriarch durch und durch. Keines
seiner - längst erwachsenen - Kinder ist ihm als Nachfolger gut genug. Er verachtet
und verspottet sie, schimpft sie Versager und Nichtsnutze. Ekelt sie aus dem Haus.
Seine harte Haltung ändert sich auch nicht, als ihm der Arzt unerwartet nur noch
wenige Monate gibt. Im Gegenteil. Der passionierte Zyniker läuft zur Höchstform auf,
lässt den Nachwuchs zusammenrufen und ihm mitteilen, dass derjenige unter den
Sprösslingen Firma, Villa und sonstiges Vermögen erhält, der es schafft, ihn
innerhalb einer Woche umzubringen. Kriegt das keiner hin, ist das Erbe weg.
Die Kinder sind nur kurz geschockt. Anders als von Manzl Senior erwartet, machen
sie sich sehr schnell an die Arbeit. Als der Alte merkt, wie ernst es ihnen allen dabei
ist, ihn um die Ecke zu bringen, kriegt er kalte Füße. Und am Ende einen
Schwächeanfall.
Der wiederum ruft die Lieblingstochter auf den Plan, die als einzige nicht in das fiese
Spiel eingeweiht wurde.
Dass sie ausgerechnet jetzt die Familie therapieren will, ist mehr als eine Ironie der
Geschichte. (Presseheft)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 07.03.2013

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 17.04.2011 bis 23.04.2011
  Drehort/e Gartow / Niedersachsen
  Lauflänge 90 min.
  Förderungen Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein
nordmedia - Film- und Mediengesellschaft
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe