Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Crazy Race 2 - Der wahre Grund warum die Mauer fiel (2004)

Sparte TV-Film
Regie Christoph Schrewe
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion rome film gmbh
 
AuftragssenderRTL
ProduktionslandDeutschland
GenreKomödie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Wolke Hegenbarth  Hauptrolle  [HR]  
  Michael Schwarzmaier  Sachse  [NR]  
  Sabine Ackermann  sächsische Frau  [NR]  
  Ottfried Fischer  Passant  [NR]  
  Ari Gosch  Radfahrer  [NR]  
  Klaus-Peter Grap  Nebenrolle  [NR]  
  Sandra Linz  Anne  [NR]  
  Jürgen Quack  Eiswagenfahrer  [NR]  
  Günter Schabowski  Günter Schabowski  [NR]  
  Michaela Schaffrath  Lilli Drömme  [NR]  
  Michael Siebert  betrunkener Mann  [NR]  
  Rebecca von Mitzlaff  Stasifrau  [NR]  
  Wichart von Roëll  Greis  [NR]  
  Otto Waalkes  Wissenschaftler  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildassistentin  Christina Freye Ausstattung + Motive Brandenburg,MeckPom
  Innenrequisiteur  Paul Philipp Hübner
  Innenrequisiteur  Gerold Schmidt
  Art Department Koordinator  René Zeuner Transportation Manager Spiel-Kfz
  Location Scout  René Zeuner Nachdreh Berlin
  Location Scout  Christina Freye Brandenburg MeckPom. Sachsen Anhalt
  Baubühne  Adrian Waasner
  Baubühne  Henning Dürr Mitarbeit Bau /UmbauSpielfahrzeugen
  Baubühne  Kai Finnigan Fahrzeuge am leben halten bis.....
  Baubühne  Klaus Rudat
  Setbaubühne  Paul Philipp Hübner
  Konstruktionszeichner  Laurenz Brüning
  Besetzung Komparsen/Kleindarstellercasting  David Koch i
  Castingpraktikantin  Verena Schröder Komparsencasting
  Drehbuch Drehbuchautor  Günter Knarr
  Drehbuchautor  Philipp Weinges
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Swantje Matthaei
  Kamera Kameramann  Fritz Seemann
  2nd Unit Kameramann  Axel Fischer Action DOP
  Kamera Operator  Chris Hilden 2. Unit + SteadicamOperator
  Kamera Operator  Heiko Wentorp B-Cam
  Kamera Operator  Andreas Heine Action-Unit
  1. Kameraassistent  Christian Kitscha C-Cam and 2nd Unit
  1. Kameraassistent  Johannes Disselhoff 2nd Assistant, 2nd Unit
  1. Kameraassistent  Philipp Schöttner 2nd unit
  1. Kameraassistent  Stephan Schruff
  Steadicam Assistent  Andreas Gockel A-Kamera, tageweise
  2. Kameraassistentin  Susi Schwinge Zusatz
  Videooperator  Tobias Paik Kamerapraktikant
  Standfotograf  Stefan Erhard
  Kamerabühne Kranoperator  Eddi Bachmann one man crane-operator
  Kostüm Kostümbildnerin  Anne Jendritzko hisrorisch: 80 iger Jahre
  Kostümbildassistentin  Helga Dodillet
  Garderobiere  Ulrike Kuhnhardt Zusatz
  Garderobiere  Kirstin 'Kiki' Groppe
  Garderobiere  Melanie Dittberner
  Licht Oberbeleuchter  Peter Schindler
  Best Boy  Michael Koschorreck
  Beleuchter  Heiko Grund 12 DT
  Beleuchter  Thorsten Baier
  Beleuchter  Fabian Friedrich Zusatz Berlin
  Beleuchter  Patrick Wächter
  Zusatzbeleuchter  Andreas Wöller 1 Woche
  Zusatzbeleuchter  Robert Czernich
  Ballonlicht Operator  Fabian Friedrich
  Maske Maskenbildnerin  Kathrin A. Reimers
  Maskenbildnerin  Dorle Neft historisch
  Maskenbildassistentin  Yasemin Balci Zusatzmaske
  Produktion Produktionsleiter  Peter Waschkowski
  Produktionsassistentin  Claudia Becker
  Produktionsassistentin  Antonia Gutt
  Erster Aufnahmeleiter  Jörg-Christian Engels Wittenberge, Berlin
  Erster Aufnahmeleiter  André Koebner Brandenburg, Berlin
  Setaufnahmeleiter  Nicholetta Weinges
  Setaufnahmeleiter  Thorsten Peil Stunt/ Unit
  Assistent der Aufnahmeleitung  Carsten Baum
  Produktionsfahrer  Sebastian von Merveldt
  Produktionsfahrer  Sven Schladweiler
  Regie Regisseur  Christoph Schrewe
  2nd Unit Regisseur  Roland Leyer 2nd Unit
  Continuity  Bea Reese
  Schnitt Editor  Mona Bräuer
  Schnittassistentin  Anna Kappelmann
  Spezialeffekte SFX Spezialeffekte Supervisor  Jens Doeldissen
  SFX Spezialeffekte Supervisor  Holger Veh Weapons & Police Supervisor
  Stunts Action Regisseur  Roland Leyer
  Assistant Stunt Koordinatorin  Silke Winter-Leyer
  Stuntman  Chris Müller [1] 
  Stuntwoman  Silke Winter-Leyer Stuntdouble (Wolke Hegenbarth) + Koordin
  Ton Filmtonmeister  Max Meindl
  Filmtonmeister  Rainer Viltz Action Unit

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  rome film gmbh

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Maske   Die Maske  Maskenmobil
  Requisiten   Flatliners GmbH  med. Ausstattung
  Requisiten   CINEFAKE  design & print
  Spezialeffekte | Spezialbauten   Effective GmbH 
  Licht Beleuchtung und Zubehör   Balloon-Light Berlin  Balloonlight
  Produktion Produktionsservices   bloc inc filmservice GmbH  für Berlin
  VFX / Postproduktion Bild (VFX)   Fish Blowing Bubbles  VFX & 3D Animation
  Ton (Postproduktion)   Fish Blowing Bubbles  VFX & 3D Animation
  Vor der Kamera Komparsen/Kleindarsteller   Agentur Sascha Bieseke
  Stunts   Production Concept GmbH & Co. ... 

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Kurz vor dem Mauerfall verliebt sich die 18jährige Jenny aus Hildesheim auf einer Klassenfahrt in den Ost-Berliner Markus. Sie beschließt, in die DDR auszuwandern. Ihr steinreicher Vater, seinerzeit aus der DDR in den Westen geflohen, ist entsetzt und setzt eine Million Mark Belohnung auf das Zurückbringen seiner Tochter aus. Bald rast eine ganze Meute hinter Jenny her . . .

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 21.11.2004 RTL

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 17.04.2004 bis 28.05.2004
  Förderungen Film- und Medienstiftung NRW: 750.000,00 Euro
FilmFernsehFonds Bayern: 500.000 Euro
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe