Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Bimez Land OÖ
  

Adalbert Stifter (2005)

Sparte Dokumehrteiler
Regie Gerald Hötzeneder
Ausführende Produktion HoetzenederFilm
VerleihBildungsMedienZentru...
 
ProduktionslandÖsterreich
GenreLehrfilm

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
  Karl Glaser  Adalbert Stifter  [HR]  
  Daniela Wagner  Journalistin  [HR]  
  Irene Glück  Amalia Stifter  [NR]  
  Siegfried Karte  Kameramann  [NR]  
  Matthias Märzendorfer  Adalbert Stifter mit 12  [NR]  
    Erzähler  Armin C. Rogl 

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Headautor  Gerald Hötzeneder
  Kamera Kameramann  Alexander Haasbauer
  2nd Unit Kameramann  Kurt Vogel
  Standfotograf  Peter Eiselmair
  Kamerapraktikant  Wolfgang Gaßner
  Maske Maskenbildnerin  Doris Scheuringer
  Produktion Assistentin der Herstellungsleitung  Claudia Gaßner
  Regie Regisseur  Gerald Hötzeneder

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  HoetzenederFilm

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
BildungsMedienZentrum des Landes OÖ

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Peter Eiselmair2005Comenius EduMedia Preishybrides Medienpaketnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Zum Adalbert-Stifter-Jubiläumsjahr 2005 (200. Geburtstag) veröffentlichte das BildungsMedienZentrum des Landes ein Multimediales Unterrichtspaket, das unter anderem sechs Unterrichtsfilme für den Einsatz in Volks- und Hauptschulen enthält.

Hauptfilm:

Das Hauptstück der zweiten Edu-Edition ist ein dokumentarischer Spielfilm: Der Schriftsteller Adalbert Stifter (Karl Glaser) bummelt über die Linzer Landstraße der Gegenwart und wird von Passanten erkannt. Eine junge TV-Journalistin (Daniela Wagner) begibt sich mit einem Kameramann (Siegi Karte) auf die Suche nach ihm, ohne ihm vorerst persönlich zu begegnen, denn so schnell Stifter aufgetaucht ist, so schnell ist er wieder von der Bildfläche verschwunden. Weder an den Stellen seines bisherigen Erscheinens noch an seinen ehemaligen Wirkungsstätten (Oberplan, Kremsmünster, Wien) wird sie fündig. Je länger die Suche andauert, desto mysteriöser wird Stifters erscheinen in der Gegenwart. Plötzlich, es ist schon Feierabend, bekommt die junge Frau Besuch in der Redaktion. Stifter selbst hat sich auf die Suche nach ihr gemacht, um die Fragen aus erster Hand zu beantworten.

Die Recherchen und Wegstrecken der Journalistin bilden die Rahmenhandlung, an denen sich Stifters Leben und Wirken nachvollziehen lässt.

Gemeinsam begeben sich Stifter und die Journalistin auf eine Reise durch Vergangenheit und Gegenwart. Dafür nimmt er die junge Frau auch mit in seine Zeit, dem 19. Jahrhundert, das sich einfach hinter der Tür seines ehemaligen Arbeitszimmer befindet. Dort ist auch schon die biedermeierliche Tafel gedeckt …

Themenfilme:

Vier Themenfilme ergänzen und vertiefen das Wissen aus dem Hauptfilm. Sie widmen sich dem schriftstellerischen und dem bildnerischen Werk Stifters, der Novelle „Bergkristall“, einem Standardwerk im Unterricht, sowie Stifters Heimat, dem Böhmerwald.

Diese Filme vermitteln über Stifters Biografie hinaus einen Zugang zu seinen
künstlerischen Intentionen im Spiegel seiner Zeit. Die immer wiederkehrenden
Elemente in Stifters Schaffen sind auf griffige Stationen in seinem Leben zurückzuführen,
wie die unerwiderte Liebe zu Fanny Greipl oder die Sehnsuch nach seiner ursprünglichen
Heimat nahe des Böhmerwaldes.

In einem 10-minütigen „Making Of“ werden die Entstehung des Filmes vom Casting über Dreharbeiten, Tonaufnahmen bis hin zu Schnitt, Sprachaufnahme und Nachvertonung aus der Sicht des Ferialpraktikanten im Produktionsteam gezeigt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Linz, Ansfelden, Oberplan, Kerschbaum, Kirchschlag
  Lauflänge 50
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 4:3 (1 : 1,33)
  Bildnegativmaterial DVCAM
  Bildpositivmaterial DVCAM
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
   Matthias Märzendorfer
   Originalrequisiten
   Daniela Wagner, Karl Glaser
   Stifter in seinem Wohnhaus in Linz
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen
   Karl Glaser als Adalbert Stifter
   Der echte und der falsche Stifter
   Melanie Beran, Karl Glaser, Gerald Hötzeneder
   Karl Glaser, Gerald Hötzeneder
   Dreharbeiten
   Karl Glaser in der Maske

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Projektseite Bimezhttp://www.bimez.at/index.php?id=2728
 Trailer
 Trailer Adalbert Stifterhttp://www.youtube.com/watch?v=LoiEA0L_YO4
 Kritiken
 Artikel, Berichte
 OÖN 18.6.2005 Comenius Preishttp://www.bimez.at/uploads/media/pdf/kontakt/presse/zeitung...
 OÖN 16.4.2005http://www.bimez.at/uploads/media/pdf/kontakt/presse/zeitung...
 OÖ Rundschau 25.8.2004http://www.bimez.at/index.php?id=2316&type=98&backPID=106&be...