Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Raus aus der DDR - Fluchtweg Handball (2010)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Sibrand Siegert
Ausführende Produktion NDR Norddeutscher Ru...
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland
GenreDoku

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
  Henry Blatter  Protagonist  [HR]  
  Fred Radig  Protagonist  [HR]  
  Mario Wille  Protagonist  [NR]  
    Sprecher  Romanus Fuhrmann  (2011)

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Regie Regisseur  Sibrand Siegert
  Co-Regisseurin  Katrin Kahlke

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  NDR Norddeutscher Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Es war der 9. November 1986, als drei Junioren-Nationalspieler des Handballoberligisten Empor Rostock beschlossen, die DDR zu verlassen. Spontan. Ohne einen Plan. Fred Radig, Henry Blatter und Mario Wille kehrten nach einem Wochenendturnier beim MTSV Schwabing in München einfach nicht mehr zurück in die DDR. Die drei Talente waren die ersten Handballer, die den Arbeiter- und Bauernstaat auf diese Art und Weise verließen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe