Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Aufgenommen in den Himmel - Vom Glauben an die leibliche Auferstehung (2010)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Dagmar Knöpfel
DrehbuchDagmar Knöpfel
Ausführende Produktion Tellux Film GmbH  
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Dagmar Knöpfel
  Kamera Kameramann  Stefan Linn
  Producer Producerin  Claudia Jünger
  Produktion Produktionsleiter  Marcus Boehnke
  Produktionsassistentin  Amelie Menger
  Produktionsassistentin  Janina Walther
  Regie Regisseurin  Dagmar Knöpfel
  Schnitt Editor  Petra Scherer
  Ton Filmtonmeister  Rene Liebig
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Peter Riegel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  BR Bayerischer Rundfunk Koproduzent
  Tellux Film GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Dass die menschliche Seele unsterblich ist und es somit ein Leben nach dem Tod gibt, daran glauben viele Menschen. Aber wie ist das mit dem menschlichen Körper?
Nach gläubiger Auffassung der katholischen Kirche wird demnach etwas für viele kaum Vorstellbares geschehen: Die Auferstehung auch des leiblichen Körpers am Jüngsten Tag.
„Die leibliche Auferstehung Jesu Christi ist das Glaubensbekenntnis des Urchristentums im Neuen Testament und damit ist verbunden das Versprechen, dass auch die Menschen auferstehen werden, dass unsterbliche Seele und sterblicher Körper sich wieder vereinigen werden zum ewigen Leben.“ Der katholische Theologe und Professor für Spiritualität der Medizin, Dr. Eckard Frick, hat sich mit diesem Element der christlichen Glaubenslehre näher befasst. Er und sein evangelischer Kollege Dr. Traugott Roser interpretieren das Menschsein und die Auferstehung ebenso wie der Mediziner Dr. Thomas Nagelmüller.
Doch wie empfinden die Menschen persönlich? Welche Vorstellungen haben sie von dem „Danach“?

Die Dokumentarfilmerin Dagmar Knöpfel nähert sich mit diesen Fragen Patienten und Mitarbeitern einer Palliativstation und eines Hospizes an. Der Tod als täglicher Begleiter verliert hier etwas von seinem Schrecken und ist trotzdem die große Unbekannte, die jeder für sich definieren muss.
„Aufgenommen in den Himmel“ - eine äußerst einfühlsame Dokumentation um unseren Körper und Geist, wie wir funktionieren, und was am Ende bleibt.

Eine Koproduktion der Tellux-Film Gmbh und dem Bayerischen Rundfunk

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 09.02.2011 BR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe