Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Nebenwirkung Glück (2005-2011)

Arbeitstitel Positive Kunst / Side Effect Happiness
Fremdsprachiger TitelSide Effect Happiness
Sparte Dokumentarfilm
Regie diverse
Ausführende Produktion Hazard Entertainment
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDoku

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Untertitel Übersetzung  Birgit Wildfeuer Übersetzung und Editing
  Kamera Kamerafrau  Alida Szabo
  Kameramann  Andras Petrik
  Kameramann  Istvan Imreh
  Musik Komponist  Ralf Denker
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Markus Kloth
  Regie Regisseurin  Julia Csabai
  Regisseurin  Alida Szabo
  Schnitt Editor  Veronika Lábas
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Urs Krüger

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Hazard Entertainment

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Wolfgang und Roland sind 72 und 58 Jahre alt und leben seit 11 Jahren zusammen in Berlin. Heute sagen sie, ihr Leben ist glücklicher und erfüllter als vor 25 Jahren. Damals kannten sie einander noch nicht, und weder Wolfgang, noch Roland wussten, dass sie HIV-infiziert sind. Vor dem Virus verlief ihr Leben in geregelten, bürgerlichen Bahnen. Beide hatten eine Arbeit und vergessene, verblasste oder verdrängte künstlerische Ambitionen. In der Zeit, als sie aufwuchsen und ihre Neigungen zu Männern entdeckten, war Homosexualität in Deutschland noch eine Straftat.
Erschüttert erzählen sie, wie es war, als der Virus über ihr Leben hereinbrach. Wie es ihr Leben veränderte. Sie beerdigten ihre Geliebten, zu viele Freunde und verloren ihre Arbeit. Für sie, wie für Tausende Infizierte in den Achtziger Jahren, war ein Überleben fast aussichtslos. Der Virus herrschte gnadenlos über sie, die zahlreichen Nebenwirkungen der ersten Medikamente raubten ihnen Kraft und Würde.
Davon merkt man heute kaum noch etwas. Dank neuer Medikamentencocktails haben Roland und Wolfgang das Bestimmungsrecht über ihre Zeit zurückgewonnen und entdeckten ausgerechnet in dieser Situation ihre Chance: Die Möglichkeit der Kreativität und der nicht mehr erhofften, erfüllten Liebe. Ihre einsame Lebenskrise wurde zu einer gemeinsamen, kreativen Lebensfreude. Obwohl es ihnen heute gut geht, schwebt der Schatten der Krankheit doch immer wieder über ihnen.
Das emotionale und oft heitere Doppelporträt begleitet Wolfgang und Roland über fünf Jahre, von 2005 bis 2010. Es ist ein Liebesfilm über zwei charmante, alte Herren.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 01.05.2005 bis 30.06.2010
  Drehort/e Berlin
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Seite zum Filmhttp://www.nebenwirkung-glueck.de
 Trailer
 Trailer Side Effect Happiness/Nebenwirkung Gllückhttp://www.nebenwirkung-glueck.de/side_effect_happiness/Trai...
 Kritiken
 Artikel, Berichte
 Artikel zum Torino GLBT Film Festivalhttp://www.gayoesterreich.at/events-guide/event-news/topeven...
 Torino GLTB Film Festival Kataloghttp://www.tglff.com/indice-alfabetico/ca_14136.html?id_film...