Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Die Sache mit dem Marmeladenbrot (2010)

Sparte Kurzspielfilm
Regie Michael Möller
DrehbuchHans Peter Jahn
Ausführende Produktion Green-BOXX
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename Synchronschauspieler / Sprecher
  Benedikt Vollmey  Alfred  [HR]  
  Juliane Bacher  Ärztin  [NR]  
  Nora Moschüring  Frau im Park  [NR]  
    Sprecher/Erzähler  Juliane Bacher 

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Hans Peter Jahn
  Filmgeschäftsführung Produktionscontroller  Philip Hauser
  Postproduction/VFX Motion Graphics Designer  Michael Möller
  Regie Regisseur  Michael Möller

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Green-BOXX

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Kurzfilm ist eine bildliche Reise, für alle die sich dem tristen Alltag im Laufe der Jahre hingegeben haben und ein Appell, sich für das Leben zu entscheiden. Alfred war ein Kind voller Fantasie und Begeisterung. In jeder Kleinigkeit entdeckte er einst die Wunder der Welt! So stand er in einem Fantasiereich mit den schillernsten Farben. Doch schon in jungen Jahren holte Alfred die Tatsache ein, dass jedes kleine Wunder einen Haken hat, so auch seine über alles geliebten Marmeladenbrote! In seiner blühenden Fantasie, die ihm die Pforten zu ungeahnten Welten öffnete, waren nun Gedanken von Zweifel und Misstrauen. 20 Jahre später blieb von Alfreds schillernder Welt nicht mehr viel übrig. Jede kleine Freude wurde stets von einer größeren Sorge überschattet und wo Alfred früher Wunder sah, sieht er heute nur noch lästige Pflichten. Zurückgezogen lebt er sein Leben, alleine, stets mit der Angst in der schillernden Welt nicht mehr klar zu kommen, und so traut er sich auch nicht auf die Suche nach der Liebe. Bis zu jenem schicksalhaften Tag, an dem er von jenem Umstand erfuhr, der sein Leben verändern sollte. Und schließlich ist es die einfachste und dennoch schwierigste Entscheidung, die Alfred zu fällen hat, um wieder ins Leben zurückzukehren.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe