Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Oculus Film
  

Der Dom von Florenz - Aufbruch in die Renaissance (2010)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Hubert Schäfer
DrehbuchChristoph Martin Grosser
Ausführende Produktion Oculus Film
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDoku

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Christoph Martin Grosser
  Kamera Kameramann  Robert Quante
  Kameramann  Hubert Schäfer [1] 
  Musik Komponist  Josef Tieks
  Producer Produzent  Hubert Schäfer [1] 
  Produktion Produktionsleiter  Hubert Schäfer [1] 
  Regie Regisseur  Hubert Schäfer [1] 
  Schnitt Editor  Till Koistinen
  Weitere Crew DVD Author  Manfred Rittweiler

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Oculus Film

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der Dom von Florenz

Aufbruch in die Renaissance

Die spannende Geschichte einer einzigartigen Kirche: ihre Wurzeln liegen in der Antike, ihre Mauern stammen aus dem Mittelalter– ihre Kunstschätze und die atemberaubende Kuppel aber zeugen von einer Epoche,
die das Abendland für immer verändert hat.

Wie konnte ein Goldschmied ohne jede Erfahrung als Architekt die größte gemauerte Kuppel aller Zeiten schaffen? Aufwändige Animationen zeigen, wie Filippo Brunelleschi die Baukunst revolutioniert hat. Historische Dokumente und fesselnde Bilder erzählen von seinem Leben, seinem visionären Genie und seiner erbitterten Rivalität mit seinem Kollegen Lorenzo Ghiberti.

Der hat mit seiner "Paradiespforte" ein einmaliges Meisterwerk geschaffen. Der Film zeigt ihre Pracht in Details, wie sie nur die Kamera sehen kann – und mit ihr eine überraschende Fülle von Kunstschätzen: das Baptisterium mit seinen goldenen Mosaiken und den meisterhaften Portalen, Giottos Campanile, die fantastische Bilderwelt des Kuppel-Freskos und nicht zuletzt die bahnbrechenden Skulpturen von Donatello und Michelangelo.

So erweckt die DVD die Werke unsterblicher Meister zu neuem Leben – und mit ihnen die faszinierende Zeit der Frührenaissance.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Italien (Rom, Lucca, Florenz)
  Lauflänge 70
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial DVCPRO HD
  Bildpositivmaterial DVCPRO HD
  Tonformat Mono
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Kurzbeschreibung des Filmshttp://www.oculus-film.de/german/florenz.html
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte