Ich liebe - mein Gott - ich liebe

  • Das kurze Leben der Brigitte Reimann (Arbeitstitel)
Dokumentarfilm | 2000 | ARD [de]

    Kurzinhalt

    Am 21. Juli wäre sie 70 Jahre alt geworden. Doch Brigitte Reimann starb am 20. Februar 1973 mit nur 39 Jahren an Krebs. Ihr kurzes Leben war gekennzeichnet von Leidenschaft, aber auch von Depression. Der Dokumentarfilmer Ullrich Kasten und die Schriftstellerin Kerstin Hensel zeichnen den Lebensweg der begabten Schriftstellerin in bewegenden Bildern nach. Zeitzeugen erinnern an ihre Anfänge im staatlichen Förderungssystem der DDR, an ihre Rolle bei der Bitterfelder Konferenz und schließlich an ihre Jahre in der Industriestadt Hoyerswerda bis zu ihrer Auseinandersetzung mit der staatlichen Literaturpolitik der DDR...
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPWolfgang Lindig
    KamerabühneKamerabühnenassistent Oliver Karsitz
    MusikKomponistRainer Böhm
    ProduktionProduktionsleiter André Kotte
    RegieRegisseurUllrich Kasten

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    TNM Transfer Film GmbH
    PreisträgerJahrPreisKategorie 
    Ullrich Kasten2000Literaturfilmfestival MünchenBester Filmgewonnen