Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © hr/Johannes Krieg
  

Tatort - Eine bessere Welt (2010-2011)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Lars Kraume
DrehbuchAlexander Adolph
Ausführende Produktion HR Hessischer Rundfu...
 
AuftragssenderHR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
   Joachim Król  Hauptkommissar Frank Steier  [HR]  
  Nina Kunzendorf  Hauptkommissarin Conny Mey  [HR]  
  Vicky Krieps  Mariam Sert  [HR]  
  Justus von Dohnányi  Sven Döring  [HR]  
  Arnd Klawitter  Daniel Behnken  [HR]  
  Max Koch  Max  [HR]  
  Frederick Lau  Stefan Döring  [HR]  
  Peter Kurth  Kommissar Seidel  [NR]  
  Gerd Wameling  Chef der Mordkommission  [NR]  
  Michael Abendroth  Chefarzt Dr. Servatius  [NR]  
  Stephanie Eidt  Frau Döring  [NR]  
  Andreas Helgi Schmid  Bogdan  [NR]  
  Susanne Böwe  Frau Seidel  [TR]  
  Damir Cosic  SEK Beamter  [TR]  
  Christiane Nothofer  Kollegin Karen  [TR]  
  Nils Kahnwald  Polizeimeister Dorau   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Olaf Schiefner Szenenbild
  Außenrequisiteurin  Betina Schepp
  Innenrequisiteur  Christopher Dey
  Requisitenassistent  Daniel Chun und Außenrequisite
  Innenrequisitenassistenz  Melanie Thein
  Drehbuch Drehbuchautor  Alexander Adolph
  Kamera Kameramann  Armin Alker
  1. Kameraassistentin  Nadine Lang Alexa,CookeS4,Alura
  1. Kameraassistentin  Nina Mettmann ALEXA
  Data Wrangler / Digital Loader  Nicole Dickhaut Alexa
  Videooperator  Jan Velten
  Standfotograf  Johannes Krieg
  Kamerabühne Kamerabühne  Stefan Hübscher
  Kamerabühnenassistent  Michael Reich
  Kostüm Kostümbildnerin  Katharina Schnelting
  Licht Oberbeleuchter  Dieter Müller-Lenz
  Zusatzbeleuchter  Sebastian Telega honselbrücke ffm
  Zusatzbeleuchter  Wolfgang Hauf
  Maske Maskenbildner  Marc Krcek
  Musik Komponist  Julian Maas
  Komponist  Christoph M. Kaiser
  Produktion Produktionsleiter  Arno Maass
  Erste Aufnahmeleiterin  Daniela Krause
  Setaufnahmeleiter  Dirk Eberling
  Assistentin der Aufnahmeleitung  Franziska Lück
  Assistent der Aufnahmeleitung  Ralf Schreiner
  Assistent der Set-AL  Tobias Hofmann Absperrhilfe/Blocker
  Assistent der Set-AL  Wolfram Els 8 Tage Zusatz
  Regie Regisseur  Lars Kraume
  1. Regieassistent  Rick Ostermann
  Continuity  Béatrice M. Hoffmann
  Regiepraktikantin  Erin Högerle
  Schnitt Schnittassistent  Jochen Schnelle
  Stunts Stunt Koordinator  Rainer Werner
  Stuntman  Steven Koglin Stunt Double Frederick Lau
  Präzisionsfahrer  Armin Sauer
  Ton Filmtonmeisterin  Katja Schenk
  Filmtonassistentin  Simone Jung Vertretend 15 Drehtage
  TV/Web Content Redakteur  Jörg Himstedt

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  HR Hessischer Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Ausstattung Maske   Filmservice Thomas Vogt  Maskenmobil
  Kamera Kameras und Zubehör   MBF Filmtechnik GmbH  2x Alexa

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Justus von Dohnányi2011Deutscher Fernsehpreis 2011Bester Schauspielernominiert
Justus von Dohnányi2011Hessischer Fernsehpreis 2011Bester Darstellergewonnen
Justus von Dohnányi2012Deutscher Schauspielerpreis 2012Männliche Nebenrollenominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
"Ich möchte einen Mord melden": Es ist schon spät, als ein Mann namens Sven Döring in der Frankfurter Mordkommission Einlass begehrt, um diese Meldung zu machen. Hauptkommissarin Conny Mey führt ihn in das Büro ihres Kollegen Hauptkommissar Frank Steier, den einzigen Raum, in dem noch Licht brennt. "Mein Sohn liegt seit einem Jahr im Koma, und ich weiß, dass seine Freundin Mariam versucht hat, ihn zu ermorden, und dass ihr Kollege Seidel diese Tat vertuscht hat", klagt Döring.

Auf die beiden Kommissare wirkt er extrem gefährlich. Er scheint etwas zu planen, womöglich will er sich an der vermeintlichen Täterin rächen. Kommissarin Mey besteht darauf, zu der jungen Frau zu fahren und sie zu beschützen, doch "wir sind die Mord- und nicht die Mordverhinderungskommission", sagt Steier. Ein klassisches Polizeidilemma. Solange dem Mädchen nichts passiert ist, gibt es keine polizeiliche Handhabe gegen den potenziellen Täter. Mey und Steier wollen sich damit nicht abfinden, ermitteln trotzdem und stoßen auf einige Merkwürdigkeiten.

Währenddessen treibt Sven Döring sein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel mit dem jungen Mädchen und der Polizei. Die Schlinge um den Hals von Mariam zieht sich immer mehr zusammen, und ein tödlicher Wettlauf beginnt. (http://www.daserste.de/tatort/sendung.asp?datum=08.05.2011)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 08.05.2011 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 16.11.2010 bis 21.12.2010
  Drehort/e Frankfurt und Umgebung
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe