Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Katze im Sack (2004)

Fremdsprachiger TitelLet the Cat Out of the Bag
Sparte Kinospielfilm
Regie Florian Schwarz
DrehbuchMichael Proehl
Ausführende Produktion Frisbeefilms GmbH & ...
Verleihjetfilm
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Christoph Bach  Karl  [HR]  
  Jule Böwe  Doris  [HR]  
  Walter Kreye  Brockmann  [HR]  
  Till Bauer  Typ 2  [NR]  
  Dirk Borchardt  Zuhälter  [NR]  
  Olaf Burmeister  Peter Meinhardt  [NR]  
  Andrea Cleven  Nele  [NR]  
  Laurenz Leky  Typ 1  [NR]  
  Marlene Marlow  Petra Meinhardt  [NR]  
  Torsten Michaelis  Barkeeper Roy  [NR]  
  Karl-Fred Müller  Postbote  [NR]  
  David Scheller  Sandro  [NR]  
  Dani Schober  Mandy  [NR]  
  Meike Anna Stock  Martina  [NR]  
   Laura-Charlotte Syniawa  Elisa  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildassistentin  Nora Grabowski
  Außenrequisiteur  Moritz Heinlin
  Innenrequisiteurin  Birte Merle Jürgens
  Location Scout  Nicole Zscherny
  Ausstattungspraktikant  Ilja Drewniok
  Besetzung Casting Director  Suse Marquardt
  Casting Director  Silke Koch
  Castingassistentin  Susann Reitz
  Drehbuch Drehbuchautor  Michael Proehl
  Dramaturg|Script Consultant  Dirk Morgenstern
  Kamera Kameramann  Philipp Sichler First Steps Award 2005
  2nd Unit Kameramann  Hubert Märkl
  1. Kameraassistent  Stephan Burchardt
  Standfotograf  Mario Pfeifer
  Kamerabühne Kamerabühne  Sven Brinkmann
  Kostüm Kostümbildner  Christian Röhrs
  Kostümbildassistentin  Theresa-Anna Luther Garderobiere ab Drehzeit
  Licht Oberbeleuchter  Daniel Pauselius First Steps, Saarbrücken, Koszalin
  Best Boy  Martin Handrow
  Beleuchter  Henryk Olk eine Woche
  Beleuchter  Max Weber
  Beleuchter  Michael Roosen
  Beleuchter  Sven Lippold
  Beleuchter  Ulf Binder
  Beleuchter  Denis Hennlich
  Maske Maskenbildnerin  Mélanie Thomas Trailer+Filmplakat
  Musik Komponist  Fabian Römer
  Postproduction/VFX Digital Colorist  Jochen Hinrichs-Stöldt
  Producer Produzent  Alexander Bickenbach
  Producer  Thomas Bartl Co Producer
  Produktion Produktionsleiter  Thomas Bartl
  Produktionsassistentin  Verena Radke
  Erster Aufnahmeleiter  Robert Obermair
  Setaufnahmeleiter  Christian Metz
  Produktionssekretärin  Ulrike Brema
  Produktionsfahrer  Steffen Knabe 16.02.04 bis 07.03.04
  Regie Regisseur  Florian Schwarz [1] 
  Continuity  Matthias Schmidt
  Schnitt Editor  Florian Drechsler Gewinner First Steps Award 2004
  Schnittassistent  Christian Reinhardt
  Schnittassistent  Christian Rheinardt
  Ton Filmtonmeister  Thomas Knop
  Filmtonassistent  David Hilgers
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  André Kraml
  Sounddesigner  André Kraml
  Dialog Editor  Karl Atteln
  Synchrongeräuschetonmeister  André Kraml

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Arte
  Filmakademie Baden-Württemberg
  Frisbeefilms GmbH & Co KG
  HR Hessischer Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
jetfilm

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  Vor der Kamera Stunts   Stunt Factory

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Fabian Römer 2005Max Ophüls PreisBeste Filmmusikgewonnen
Michael Proehl2005Max Ophüls PreisBestes Drehbuchgewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein Liebesfilm für Leute, die keine Liebesfilme mögen: Als die Kellnerin Doris zurück in ihr Zugabteil kommt, sitzt dort auf einmal Karl – und stört. Der smarte Draufgänger platzt nicht nur in ihr Abteil und später in ihre Karaokebar, sondern auch in ihre seltsame, voyeuristische Affäre mit dem alternden Sicherheitsfachmann Brockmann. Denn als Doris in Leipzig aussteigt, entscheidet sich Karl spontan ihr zu folgen. Obwohl aneinander interessiert, bleiben Karl und Doris gefangen in ihren unnahbaren Rollen und keiner lässt die Katze aus dem Sack. Dabei haben beide nichts zu verlieren, außer einer ungewöhnlichen Wette. Und die führt bis ans Ende einer abenteuerlichen Nacht voller betrunkener Karaokesänger, sexlüsterner Schwestern, fürsorglicher Zuhälter und unerfüllter Sehnsüchte.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 14.04.2005
TV-Premiere Deutschland 02.05.2007 arte

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehzeit 30.01.2004 bis 07.03.2004
  Drehort/e Leipzig
  Lauflänge 87 min
  Förderungen Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg: 7.000 €
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Widescreen USA (1 : 1,85)
  Bildpositivmaterial 35mm
  Tonformat Dolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
   bild
 Presseunterlagen
 Hinter den Kulissen

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Offizielle Webseitehttp://www.katzeimsack.com
 Trailer
 Offizieller Trailerhttp://www.katzeimsack.com/start.php?mod=trailer#
 Kritiken
 Stimmen zum Filmhttp://www.katzeimsack.com/start.php?mod=stimmen
 Artikel, Berichte