Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Leben in Eiderstedt - Wie geht es weiter? (2010)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Kerstin Sprenger
Ausführende Produktion Kerstin Sprenger Pro...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Jasper Stratil
  Musik Komponist  Axel Höppner-Rohder
  Regie Regisseurin  Kerstin Sprenger
  Ton-Postproduktion Sound Supervisor  Timm Korth

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Kerstin Sprenger Produktion

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Was macht das Leben in Eiderstedt heute aus? Wie wollen wir mit den Herausforderungen der Zukunft umgehen? Die Menschen werden immer älter, die Jungen wandern ab. Die Zahl der Arbeitskräfte schrumpft, Einkaufsmöglichkeiten verschwinden. Viele Gemeindekassen sind leer, woher soll das Geld für Investitionen und Instandhaltung kommen? Wo liegen die Schwierigkeiten, aber auch die Chancen dieser Entwicklungen?

Das sind die Fragen, denen sich 20 Eiderstedter Bürgermeister stellen.
Offen und ehrlich, aber auch nachdenklich erzählen sie vom Leben in ihren Gemeinden, von Landwirtschaft und Tourismus, vom Wandel der Kulturlandschaft, vom Verlust von Kaufmann, Post und Gaststätte, vom Vereinsleben und immer längeren Wegen zur Arbeit, von der Bedeutung ihres Ehrenamtes und von knappen Finanzen, von Zugereisten und Alteingesessenen.

Dieser Dokumentarfilm ist Teil des Projekts "Leben in Eiderstedt gestern - heute - morgen", mit dem sich das Eiderstedter Forum für eine nachhaltige Zukunftsperspektive in der Region einsetzt.
Die Standpunkte der Bürgermeister bieten viele Ansätze für eine gemeinsame Diskussion aller Akteure, um unser Leben in Eiderstedt für uns alle zukunftsfähig zu gestalten.

Der Film ist Bestandsaufnahme und Denkanstoß zugleich - und eine Liebeserklärung an eine wunderschöne Halbinsel.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 64 Minuten
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildpositivmaterial MiniDV
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Eiderstedter Forum zum Filmhttp://www.eiderstedter-forum.de/03c1989c0b0f22105/03c1989df...
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte