Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

FAS Abschlussprojekt - Die Farben des Regenbogens (2010)

Arbeitstitel Die Farben des Regenbogens (FAS Abschluss - Filmprojekt)
Sparte Spielfilm
Regie Marian Bruchholz
DrehbuchMarian Bruchholz
Ausführende Produktion FAS Film Acting Scho...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Charlotte Benner  Vanessa Maiberg  [HR]  
  Benjamin Heinrich  Roger Bowak  [HR]  
  Antje Koch  Jennifer Wieland  [HR]  
  Daniel Kötter  Jasper Straub  [HR]  
  Melanie Linka  Clara Borch  [HR]  
  Laura Scheidt  Tamara Witte  [HR]  
  Ulrike Schröder  Tochter Schlunk  [HR]  
   Bernd Capitain  Justus Berger - Schauspieleragent  [NR]  
  Christina Capitain  Gertrud Schlunk  [NR]  
  Paul Falk  Dennis  [NR]  
  Bartholomäus Kowalski  Peter (Perry Rhodan)  [NR]  
  Alena Wolf  Mareike  [NR]  
  Ingo Nommsen  Zeitungsreporter  [TR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Marian Bruchholz
  Co-Autor  Bernd Capitain
  Kamera Kameramann  Florian Michaelsen
  Musik Komponist  Jan Schwerdtfeger
  Song  Paul Falk
  Regie Regisseur  Marian Bruchholz
  Schnitt Editor  Tom Dokoupil

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  FAS Film Acting School Cologne

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Das berühmte Schauspielerpaar aus den "Ghostman"-Filmen heiratet. Auf der Hochzeit treffen alle Menschen zusammen, die jemals mit den beiden zu tun hatten. In Flashbacks werden die Verhältnisse erklärt. Ein Fanpärchen möchte sich aus persönlichen Gründen am "Ghostman"-Darsteller rächen und ihn - den Frauenhelden - als schwul outen. Ein Stuntman sitzt nach einem sinnlosen Stunt, der noch nicht einmal im Film vorkommt, im Rollstuhl. Er entführt den Neffen des "Ghostman"-Darstellers und löst damit ein Chaos aus. Zwei Möchtegern-Reporter lernen die dunkle Seite der Branche kennen. Eine unscheinbare Frau, die einen Mann sucht, wird im Fernsehen vorgeführt. Und Und Und...
Eine Komödie, die von ausgezeichneten Schauspielern getragen wird und die Balance zwischen Witz und Tragik hinbekommt.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 13
  Drehort/e Köln und Umgebung
  Lauflänge 90 Min.
  Gesamtbudget 15.000,-€
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Bildnegativmaterial HD
  Bildpositivmaterial HD
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe